Die große Krawall-Übersicht: G20: Alle Verhafteten und ihre Straftaten

35 überwiegend junge Männer sitzen weiterhin in Untersuchungshaft.

Im Zusammenhang mit den Ausschreitungen am Rande des G20-Gipfels sitzen nach Angaben eines Hamburger Gerichtssprechers noch 35 überwiegend junge Männer in Untersuchungshaft. Die MOPO zeigt die große Übersicht: Alle Verhafteten und ihre Straftaten!

Ursprünglich wurden demnach insgesamt 51 Männer einschlägiger Taten beschuldigt, 15 inzwischen entlassen, eine Person kam von vornherein gar nicht erst in die U-Haft. Die Ermittlungen gegen die 35 Männer laufen weiter, hieß es. Laut den Angaben handelt es sich bei den Beschuldigten um Männer aus 15 Nationen zwischen 19 und 56 Jahren.

15 von ihnen haben ihren Wohnsitz in Hamburg, sechs in Nordrhein-Westfalen und drei in Baden-Württemberg. Sechs stammen aus Italien, drei aus Frankreich und zwei aus Russland.

Sehen Sie in den folgenden Tabellen alle Verhafteten und ihre Straftaten:

Entlassene Beschuldigte:

 

Herkunft, Alter

Tatvorwurf lt. erster Haftentscheidung

Staatsangehörigkeit

 

1

NRW, 28 J.           

Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte/Tätlicher Angriff,

Schwerer Landfriedensbruch

Deutsch

verschont

2

HH, 41 J.

Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte/Tätlicher Angriff, gefährliche Körperverletzung

Deutsch

verschont

3

HH, 34 J.

Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte/Tätlicher Angriff, gefährliche Körperverletzung (Versuch), Verstoß gg. das BtMG

Deutsch

verschont

4

NRW, 20 J.

Schwerer Landfriedensbruch, Strafbarer Umgang mit explosionsgefährlichen Stoffen

Deutsch

verschont

5

NRW, 29. J.

Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte/Tätlicher Angriff,

Schwerer Landfriedensbruch

Venezolanisch

verschont

6

NRW, 28 J.

Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte/Tätlicher Angriff,

Schwerer Landfriedensbruch

Deutsch

verschont

7

BaWü, 19 J.

Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte/Tätlicher Angriff,

Schwerer Landfriedensbruch

Türkisch

verschont

8

Sachsen, 20 J.

Gefährliche Körperverletzung (Versuch)...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo