Großbritannien: Unternehmensstimmung steigt stärker als erwartet

·Lesedauer: 1 Min.

LONDON (dpa-AFX) - Die Stimmung britischer Unternehmen profitiert von der Aufhebung von Corona-Beschränkungen. Der Einkaufsmanagerindex von IHS Markit stieg im Mai um 1,3 Punkte auf 62,0 Zähler, wie das Marktforschungsunternehmen am Freitag in London mitteilte. Das ist der höchste Wert jemals ermittelte Wert. Seit Januar 1998 wird ein Indikator für die Gesamtwirtschaft ermittelt. Sowohl die Industrie- als auch die Dienstleisterstimmung hellten sich auf. Volkswirte hatten mit einem Anstieg auf 61,9 Punkten gerechnet.

In der Industrie stieg der Indikator überraschend deutlich auf 66,1 Punkte. Das ist der höchste jemals ermittelte Wert. Seit Januar 1992 wird der Industrieindikator ermittelt. Der Indikator für die Dienstleister stieg weniger deutlich auf 61,8 Punkte und signalisiert damit ebenfalls klar Wachstum. Allerdings blieb der Wert für den Dienstleistungssektor etwas hinter den Erwartungen von Analysten zurück.

Markit führt die Entwicklung vor allem auf die jüngste Lockerung von Corona-Beschränkungen zurück. Die aufgestaute Nachfrage und verbesserte Bedingungen am Arbeitsmarkt würden die Wirtschaft beflügeln. Allerdings sei auch der Kostendruck so stark wie seit fast dreizehn Jahren nicht mehr.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.