Gratis-Gold über Nacht: Details zur Bitcoin-Abspaltung

Marco Bernegg
1 / 1
„Bitcoin Jesus“ Roger Ver: Umschichtung in Millionenhöhe?

In der Nacht vom 23. Auf den 24. Oktober war es so weit. Früher als erwartet hat die Blockchain von Bitcoin Gold aufgehört, der Bitcoin Blockchain zu folgen. Wer zum Snapshot um 3:20 MESZ Bitcoins in seinem Wallet hatte, kann sich über das „Gratis-Gold“ freuen. Das Guthaben auf der ursprünglichen Blockchain wird auf die neue kopiert. Besitzer müssen jedoch noch eine Weile warten, bis sie auf ihr Bitcoin-Gold-Guthaben zugreifen können.

Wann bekommt man Bitcoin Gold?

Bitcoin-Besitzer müssen sich noch gedulden bis sie mit dem „Gratis-Gold“ tatsächlich handeln können. In der Nacht haben sich lediglich die Blockchains der beiden Währungen getrennt. In einem offiziellen Statement von bitcoin.de heißt es, man habe keinerlei Einfluss auf den Zeitpunkt, wann auf die neue Kryptowährung zugegriffen werden kann. Die Entwickler haben noch einige Details zu klären, bevor voraussichtlich Mitte November nach der „Premine-Phase“ der Hard Fork abgeschlossen ist. Sie erhalten angeblich für ihre Arbeit 200.000 Coins. Der aktuelle Graumarktkurs beläuft sich zwischen 350 und 500 Dollar. Konservativ geschätzt wäre dies eine Arbeitsentschädigung in Höhe von 70 Millionen Dollar.