"Will & Grace" feiern ihr TV-Comeback

"Will & Grace" feiern ihr TV-Comeback

Nach mehr als 10 Jahren dürfen sich die "Will & Grace"-Fans über ein Comeback ihrer Stars freuen. In einem neuen Teaser schlüpfen Debra Messing, Eric McCormack, Megan Mullally und Sean Hayes in ihre alten Rollen und verbreiten jede Menge gute Laune.

Für alle, die eine kleine Erinnerungsstütze brauchen: In der Serie ging es um die täglichen Krisen von Raumdesignerin 'Grace Adler', die mit ihrem besten Freund, dem schwulen Anwalt 'Will Truman', zusammen lebt. Aber nicht nur die beiden sorgten für viele Lacher, auch 'Karen Walker', die schrullige Angestellte von 'Grace', und 'Wills' ebenfalls schwuler Freund 'Jack McFarland', gespielt von Megan Mullally und Sean Hayes, ließen es krachen. 2006 lief die letzte Folge von "Will & Grace". Nun wird eine zweite Runde eingeläutet.

Bereits im Mai veröffentlichte NBC einen fünfminütigen Trailer, der den Fans zeigte, was Debra Messing, Eric McCormack und Co. in der Zwischenzeit so getrieben haben, bevor sie für weitere 12 Folgen von "Will & Grace" unterschrieben.

Die neuen Episoden sollen in den Staaten ab dem 28. September diesen Jahres ausgestrahlt werden. Wann und vor allem auf welchem Sender die deutschen Zuschauer das Spektakel bewundern dürfen, steht allerdings noch nicht fest. Zunächst müssen sie sich mit dem neuen Teaser begnügen.

Darin tanzen die vier "Will & Grace"-Stars zu James Browns "I Got The Feelin'" über eine grüne Bühne. 'Karen' gibt ihrem 'Jack' sogar eine Ohrfeige, bevor sie sich küssen. Nach einigen Hüftschwüngen wird sich dann noch um den richtigen Regiestuhl gestritten. Am Ende steht fest: "Sie kommen zurück!" Und haben sich allem Anschein nach überhaupt nicht verändert.

Bild-Copyright: nbcwillandgrace/Instagram, Moviestore Collection/REX/Shutterstock