Grünen-Fraktionschefin erwartet rasche Befassung mit Panzer-Antrag

BERLIN (dpa-AFX) -Grünen-Fraktionschefin Britta Haßelmann erwartet eine rasche Befassung der Bundesregierung mit der Bitte Polens um Erlaubnis zum Export deutscher Kampfpanzer an die Ukraine. Sie gehe sicher davon aus, dass die Bundesregierung sich noch in der laufenden Woche damit beschäftigen werde, sagte Haßelmann am Dienstag in Berlin.

"Die Zustände dort sind dramatisch", sagte Haßelmann über die Ukraine. Es brauche deshalb Unterstützung im humanitären, finanziellen und wirtschaftlichen Bereich und auch mit schweren Waffen. Sie betonte, aus Sicht der Grünen solle die Bundesregierung anderen Ländern, die die Ukraine mit Rüstungsgütern unterstützen wollten, nicht im Wege stehen.

Über den am Wochenende entbrannten öffentlichen Koalitionskrach zu dem Thema sagte Haßelmann, sie halte es nicht für sinnvoll, mit Schuldzuschreibungen, öffentlicher Kritik oder Angriffen auf Personen zu agieren. "Ich halte die Lage in der Ukraine für viel zu ernst, als dass es jetzt plötzlich darum geht, ob Grüne, FDP oder SPD miteinander streiten und die richtige Tonlage finden. Das halte ich für völlig unangemessen."