Grüne Gründungsidee? Wie sich nachhaltige Startups Unterstützung sichern

BrandStudio
·Lesedauer: 3 Min.

Startups als Zukunftsvisionäre

Flugscham, Elektromobilität, plastikfreie Verpackungsalternativen – der verantwortungsvolle Umgang mit unseren Ressourcen rückt in allen Lebensbereichen immer mehr in den Vordergrund. Besonders präsent beim Vorantreiben von Nachhaltigkeitskonzepten: Startups, die mit ihren innovativen Ideen und dem Mut zur Veränderung Neues wagen. Dabei ist es nicht immer leicht, mit alternativen Lösungen auf dem erfolgsgetriebenen Markt Fuß zu fassen. Denn viele Investoren üben sich nach wie vor in Zurückhaltung bei der Unterstützung grüner Produkte und Dienstleistungen. Doch diesen Support braucht es, um ein langfristiges Business zu erschaffen und wirklich etwas zu verändern. Wo sich junge Unternehmen mit nachhaltigen Zukunftsvisionen Know-how, Kontakte und Kapital sichern.

Innovativ, nachhaltig, Startup! Bewerbt euch bis zum 15. April 2021 bei der Postcode Lotteries Green Challenge und treibt euer Business voran!

Hier werden grüne Ideen gefördert

Schon weit vor dem Boom nachhaltiger Startups und einem gesamtgesellschaftlichen grünerem Denken, hat die Postcode Lotteries Green Challenge das Potenzial und vor allem die Relevanz ökologischer Gründungsideen erkannt. Denn bereits zum 15. Mal in Folge prämiert sie auch 2021 wieder umweltbewusste Unternehmen aus Deutschland, Großbritannien, Schweden, Norwegen und den Niederlanden. In den vergangenen Jahren konnte dabei schon eine Reihe an Startups aus den unterschiedlichsten Bereichen die internationale Fachjury mit ihren zukunftsorientierten Ideen überzeugen:

Nuventura

Das deutsche Startup Nuventura schaffte es beispielsweise 2019 unter die Finalisten der Postcode Lotteries Green Challenge. Ihre Mission: die Entwicklung eines sicheren und effizienten Energienetzes, das frei vom stärksten Treibhausgas SF6 ist und dieses durch Luft ersetzt.

The Great Bubble Barrier

2018 gewann das niederländische Startup The Great Bubble Barrier mit einer smarten Lösung zum Schutz unserer Meere vor Plastikmüll. Hierbei soll eine Barriere aus aufsteigenden Luftblasen das Vorbeiströmen von Plastik verhindern und dennoch Fischen und Schiffen das ungehinderte Passieren ermöglichen.

Green City Solutions

Zu den Finalisten 2016 gehörte das Startup Green City Solutions aus Deutschland. Mit Mooswänden sorgt das Jungunternehmen für eine verbesserte Luftqualität in Städten.

Ebenso wie ihre Vorgänger können auch in diesem Jahr wieder Startups die Basis für ein nachhaltigeres Leben schaffen. Besonderer Fokus liegt bei der 15. Ausgabe der Postcode Lotteries Green Challenge auf innovativen Ideen, die Endkonsumenten im Alltag nutzen können. Denn auch für Verbrauchende, die immer häufiger zu umweltverträglicheren Alternativen greifen – ob beim Putzmittel, Kleidung oder dem Fortbewegungsmittel – wird ein nachhaltiges, bewussteres Leben wichtiger.

Nachhaltigkeit ist eure DNA? Dann sichert euch bis zu 500.000 Euro und Expertenwissen für euer Startup bei der Postcode Lotteries Green Challenge!

So können Interessierte am Wettbewerb teilnehmen

Noch bis zum 15. April 2021 können sich erneut Jungunternehmen mit ihren Konzepten für ein nachhaltigeres Leben bei der Postcode Lotteries Green Challenge bewerben und ihre Innovationen präsentieren. Auf das Gewinner-Startup warten 500.000 Euro Preisgeld. Und auch die weiteren Teams im Finale erhalten zwischen 100.000 und 200.00 Euro als finanziellen Support. Außerdem profitieren sie von Experten-Coachings, die ihr Business nachhaltig voranbringen.

Grüne Startups, die die internationale Fachjury überzeugen wollen, sollten:

  • mit ihrer Innovation einen Beitrag zu einer nachhaltigeren Welt leisten. In diesem Jahr wird besonders nach Lösungen gesucht, die im B2C-Sektor alltäglich genutzt und/oder in ein Konsumprodukt umgewandelt werden können.

  • einen plausiblen Businessplan zur Umsetzung ihrer Ideen haben.

  • ihr Produkt oder ihre Dienstleistung so weit entwickelt haben, dass innerhalb der nächsten zwei Jahre eine Markteinführung möglich ist.

  • aus einem der Länder kommen, in denen die Postcode Lotterie vertreten ist: Deutschland, Großbritannien, den Niederlanden, Norwegen oder Schweden.

  • die Jury zusätzlich mit Kommunikationspotenzial, Mut und Kreativität überzeugen.

Gründende, die mit ihren Konzepten Veränderungen vorantreiben wollen, sollten sich diese Gelegenheit nicht entgehen lassen, um nicht nur mit ihrem Business den nächsten Schritt zu wagen, sondern auch den Weg in eine nachhaltigere Welt ein Stück weiter zu ebnen.

Die Postcode Lotteries Green Challenge fördert nachhaltige Ideen. Noch bis zum 15. April 2021 bewerben und eure Chance auf inhaltlichen und finanziellen Support sichern!