1 / 10

Die größten Skandale: Dirty Campaigning

Das Magazin „profil“ enthüllt, dass sich die Parteien in Österreich mitten im Wahlkampf in den sozialen Netzwerken bekriegen. So kommt heraus, dass hinter einer Facebook-Hetzseite gegen den damaligen Kanzlerkandidaten Sebastian Kurz nicht wie zuvor angenommen die FPÖ, sondern die SPÖ steckte. Der Skandal wird als Silberstein-Affäre bezeichnet, benannt nach dem israelischen Spin-Doctor Tal Silberstein, der von der SPÖ seit 2001 für Wahlkämpfe engagiert wurde. (Bild: ddp)

Die größten politischen Skandale und Enthüllungen des Jahres

Im Weißen Haus geht es 2017 zu wie auf einem Rangierbahnhof, in Deutschland verschwinden ohne politische Konsequenzen Milliarden Euro und in Österreich schlagen sich die Parteien in der schmutzigsten Kampagne der Geschichte die Köpfe ein. Das waren die größten Skandale in der Politik!