1 / 23

Kevin Spacey

Nachdem Hollywood-Mogul Harvey Weinstein ins Rampenlicht geraten war, zog dieser unfreiwillig gleich mehrere Stars mit sich. Denn mehr und mehr Stimmen erhoben sich gegen sexuelle Belästigung in der Traumfabrik. Schlagzeilen machte vor allem Kevin Spacey, der unter anderem einem Barmann seinen Penis gezeigt haben soll. Nachdem sich Spacey als homosexuell geoutet hatte, war der Skandal noch größer ob der Tatsache, dass der Schauspieler Homosexualität und sexuelle Belästigung in Verbindung brachte. Als Konsequenz ließ Ridley Scott Spacey aus seinem Film ‘Alles Geld der Welt’ entfernen und die entsprechenden Szenen mit Christopher Plummer als Ersatz nachdrehen.

Die größten Hollywood-Skandale aller Zeiten

Wer Hollywood als Hort des Glückes und der einmaligen Chancen zu Weltruhm begreift, muss naiv sein. Über der Filmindustrie in Kalifornien hing bereits vor dem Harvey-Weinstein-Skandal ein großer, tiefschwarzer Schatten, wie diese Galerie beweist. (Alle Bilder: ddp images)