GoPro Hero6 soll 4K-Videos mit 60fps können

Ji-Hun Kim
Soccer - Barclays Premier League - Chelsea v Sunderland - Stamford Bridge


Auch wenn die Firma GoPro die Kategorie der Action-Kameras maßgeblich mit geprägt hat, profitabel waren die Geschäftszahlen in der Vergangenheit dennoch nicht. Das soll sich mit der kommenden GoPro Hero6 Black ändern. Die Seite Photo Rumors hat eine Verpackung der neuen Videokamera gesichtet, die zeigt, dass das neue Produkt mit 4K und 60fps Filme aufnehmen könnte. Die Hero5 kann im Vergleich 4k-Videos mit 30 Bildern die Sekunde aufnehmen. Glaubt man diesem Bild, dürfte das Gehäusedesign von Hero6 und Hero5 ähnlich sein, was gut für alle möglichen Accessoires ist, die man im Laufe der Zeit angesammelt hat. Die Hero6 soll voraussichtlich im Februar offiziell erscheinen. Bleibt nur noch die Frage nach dem Preis. Denn es gibt Mitbewerber wie Yi, die jetzt schon 4K mit 60fps zu einem recht fairen Preis anbieten.

(Photo Rumors)

Photo Rumors