Good News des Tages: Hund rettet Nachbarfamilie vor Hausbrand

Johannes Giesler
Freier Autor
Die Feuerwehr des Bezirks Maitland hatte alle Hände voll zu tun mit dem Brand. Foto: Facebook / Maitland Fire Rescue Department

Weil ihre Hündin „Angel“ unablässig auf- und abspringt, prüft Amber Walker, ob im Haus alles in Ordnung ist. Erst als sie einen Blick durch ihr Fenster auf die Garage der Nachbarn wirft, sieht sie den Grund für Angels Aufregung.

Amber Walker kann nicht schlafen. Es ist schon spät, halb eins in der Nacht, aber ihre Hündin Angel springt wie verrückt auf und ab. Als versuche sie, Walker auf etwas aufmerksam zu machen. Der Hartnäckigkeit Angels ist es zu verdanken, dass Walker prüfend ihre Wohnung in Eatonville, einer Stadt im US-Bundesstaat Florida, abschreitet. Alles scheint in Ordnung zu sein, bis sie schließlich einen Blick durchs Fenster wirft. Da sieht sie das rote Flackern in der Garage der Nachbarn.

Zwei Helden: Hündin und Halterin

„Mein kleiner Bruder und ich sind sofort über die Straße gerannt und haben an die Tür gepocht, damit unsere Nachbarn rauskommen und sich in Sicherheit bringen können“, sagt Walker im Gespräch mit dem regionalen Fernsehsender „News 6“. Ja, sie fühle sich auch ein kleinwenig als Heldin, alle drei Bewohner hätten sich dank ihr und ihrer Hündin retten können.

Denn das rote Flackern, das Walker in der Nacht auf Mittwoch sieht, ist der Ursprung eines Feuers. Innerhalb weniger Minuten greifen die Flammen von der Garage über auf das restliche Haus. Die Feuerwehr ist zwar kurze Zeit später vor Ort, kann den Brand aber nur langsam eindämmen. Am Ende heißt es von der Einsatzleitung, das Haus sei fast vollständig zerstört, eine Brandursache hingegen noch nicht ausgemacht.

Drei Bewohner und einen Hund gerettet

Auf Facebook schreibt die Feuerwehr aus dem angrenzenden Bezirk Maitland: „Wir haben heute Nacht unsere Kollegen aus Orange County bei einem Brand unterstützt. Bei der Ankunft fanden wir heftige Rauchentwicklung vor. Unsere Einsatzkräfte konnten schnell mit dem Erstangriff beginnen und die Wasserversorgung sicherstellen. Die Bewohner waren zu diesem Zeitpunkt schon in Sicherheit. Nur der Hund der Familie befand sich noch im Haus. Doch als das Feuer unter Kontrolle war, konnte auch der Hund unverletzt geborgen werden.“

Dank Angel und ihres Beschützerinstinkts konnten vier Leben gerettet werden. Ein Kommentator auf Facebook schreibt dementsprechend: „Ich hoffe, sie bekommt dafür ein riesengroßes Steak.“