Golf statt Wimbledon! Nadal geht fremd

·Lesedauer: 1 Min.

Diese Meldung kam überraschend!

Golf statt Wimbledon! Nadal geht fremd
Golf statt Wimbledon! Nadal geht fremd

Vor rund zwei Wochen kündigte Tennis-Superstar Rafael Nadal an, sowohl auf seine Teilnahme an Wimbledon als auch auf Olympia zu verzichten.

"Es ist nie einfach, eine solche Entscheidung zu treffen. Aber nachdem ich in meinen Körper gehört und mit meinem Team gesprochen habe, verstehe ich, dass es die richtige Entscheidung ist", teilte der 35-Jährige auf Twitter mit.

Nadal nimmt an Balearen-Golfmeisterschaft teil

Nun wurde bekannt: Nadal tritt in der Zwischenzeit stattdessen in einer anderen Sportart an.

Der 20-malige Grand-Slam-Gewinner tauscht sein Tennisracket gegen den Golfschläger und nimmt an der Balearen-Golfmeisterschaft teil.

"Ich mache keine Scherze": Djokovic irritiert Reporter

Diese findet vom 3. Juli bis zum 5. Juli auf Mallorca statt. Den ersten Abschnitt beendete der Spanier mit 74 Schlägen als Zweiter und ist damit zwei Schläge vom Führenden des Turniers, Jos Insa, entfernt.

Nadal gilt als großer Golf-Fan und nahm bereits in der Vergangenheit häufiger an diversen Profi-Golfturnieren teil.

Im Oktober des letzten Jahres erkämpfte sich Nadal bei den balearischen Golfmeisterschaften einen starken sechsten Platz.

VIDEO: "Auf meinen Körper gehört": Nadal sagt Wimbledon und Olympia ab

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.