Golf: Kaymer wieder volles Mitglied der US-Tour

Nach einer zweijährigen Pause fährt Golfprofi Martin Kaymer wieder zweigleisig und wird ab der neuen Saison erneut volles Mitglied der US-Tour.

Nach einer zweijährigen Pause fährt Golfprofi Martin Kaymer wieder zweigleisig und wird ab der neuen Saison erneut volles Mitglied der US-Tour.

Dies teilte der 32-Jährige am Donnerstag mit. Der zweimalige Major-Gewinner wird zugleich seinen Trainingsstandort von Arizona nach Florida verlegen. Dort will er sich ab Dezember auf die Turniere 2018 vorbereiten. Kaymer bleibt auch weiterhin Mitglied der Europa-Tour.

Der ehemalige Weltranglistenerste Kaymer, aktuell auf Position 70 notiert, wird die neue Saison bei der Abu Dhabi Championship vom 18. bis 21. Januar einläuten. Das dieses Mal mit drei Millionen Dollar dotierte Turnier konnte er 2008, 2010 und 2011 für sich entscheiden.

Kaymer: Top vorbereitet ins neue Jahr

"Der Schritt von Arizona nach Florida ist für mich sehr wichtig, um insbesondere bei den Turnieren Anfang des Jahres top vorbereitet zu sein", teilte Kaymer mit, "ich werde besonders vor dem Masters im April mehr in den USA spielen."

Mit Florida habe er den idealen Trainingsstandort gefunden, "der es mir auch ermöglicht, zwischen den Turnieren ohne großen Reisestress im eigenen Bett schlafen zu können", so Kaymer weiter. Die volle Mitgliedschaft auf beiden Touren sei eine intensive Herausforderung, "auf die ich mich im kommenden Jahr wieder sehr freue", erklärte Martin Kaymer.

Mehr bei SPOX: Tour-Finale: Kaymer verliert Kontakt zur Spitze | Kaymer verpasst ersten Toursieg seit 2014 - Fünfter in Sun City | Weltrangliste: Erstmals seit 2010 wieder drei US-Golfer vorn