Golf: Heisele nach Auftaktrunde Zweiter

Dem Münchner Golfprofi Sebastian Heisele ist auch in seinem zweiten Saisonturnier auf der Europa-Tour als Zweiter ein glänzender Start geglückt.

Der 29-Jährige spielte bei der mit gut einer Million Euro dotierten Joburg Open in Johannesburg wie fünf Konkurrenten eine 64. Besser war auf dem Par-71-Kurs nur der einheimische Südafrikaner Keenan Davidse (63).

Heisele, der sich wie schon 2016 über die Qualifying School die Tour-Karte gesichert hatte, war bereits in der Vorwoche auf Mauritius als Zweiter gestartet. Am Ende hatte es für ihn jedoch nur zu Platz 62 gereicht.

In Johannesburg würde sich ein vorderer Platz für Heisele doppelt lohnen. Die besten drei Top-10-Spieler, die nicht auf anderen Wegen bereits qualifiziert sind, erhalten ein Ticket für die British Open vom 19. bis 22. Juli im schottischen Carnoustie. Der Sieger in Johannesburg kassiert einen Scheck über 195.830 Euro.

Mehr bei SPOX: Weltrangliste: Rückkehrer Woods klettert 531 Plätze nach oben | Woods bei Comeback nach starker Schlussrunde Neunter | Heisele auf Mauritius zum Auftakt Zweiter