GoldSilberShop.de GmbH: Neue Wege für Onlineshops: Gold bestellen per WhatsApp


DGAP-Media / 21.09.2017 / 15:01

GoldSilberShop.de bietet als erster Anbieter den Goldkauf via WhatsApp an

Eine kurze Textnachricht reicht zum Bestellen von Barren und Münzen
Wichtige, für den Kauf von Edelmetallen entscheidende Nachrichten, erhalten Smartphonebesitzer via Push-Nachricht von verschiedenen News-Apps direkt aufs Display. Genauso schnell und zugleich einfach sollen Edelmetallkäufer auf diese Nachricht reagieren können.

Fortan reicht eine kurze WhatsApp-Nachricht an den Wiesbadener Edelmetallhändler GoldSilberShop.de, um Barren und Münzen zu bestellen. Das Navigieren durch einen mobiloptimierten Onlineshop und die Eingabe von Adressdaten entfällt.
 

So funktioniert der Edelmetallkauf via WhatsApp

Wer zukünftig Barren und Münzen aus dem breiten Sortiment des mehrfach ausgezeichneten Edelmetallhändlers GoldSilberShop.de bestellen möchte, muss nicht mehr dessen Onlineshop besuchen: "Drei 100 Gramm Goldbarren bitte" via WhatsApp an die +49 176 301 50 298 reicht aus, um Goldbesitzer zu werden.

"Einfacher kann man Edelmetalle nicht erwerben" ist sich Geschäftsführer Tim Schieferstein sicher und ergänzt: "So ziemlich jeder Smartphonebesitzer kommuniziert täglich mittels WhatsApp - warum nicht auch mit uns, wenn er Gold kaufen möchte? Wir haben von unseren Kunden bereits alle für den Kauf benötigten Daten. Die wiederholte Dateneingabe in unserem Webshop erschien uns überflüssig und daher auch zu kompliziert - auch wenn der Webshop selbstverständlich für mobile Endgeräte optimiert ist. Mit dem WhatsApp-Bestellservice können unsere Kunden innerhalb von Sekunden und nahezu an jedem Ort der Welt auf Nachrichten, die ihre Edelmetallkaufentscheidung beeinflussen, reagieren."

Sofern die Rufnummer, von der die Bestellnachricht gesendet wird, GoldSilberShop.de bereits bekannt ist, muss lediglich angegeben werden, was gekauft werden soll. Lediglich Neukunden müssen bei ihrer Erstbestellung ihre persönlichen Daten einmalig angeben.

Nachdem der Kunde eine WhatsApp-Nachricht mit dem Bestellwunsch an GoldSilberShop.de geschickt hat, antwortet der innovative Wiesbadener Edelmetallspezialist umgehend und teilt den aktuellen Verkaufspreis mit. Ist der Kunde mit dem Angebot einverstanden, wird die Bestellung platziert und dem Kunden via WhatsApp und E-Mail bestätigt. Wie im Edelmetallhandel üblich, bezahlt der Kunde anschließend per Überweisung seine Bestellung.

Die Lieferung erfolgt umgehend nach Zahlungseingang an die bei GoldSilberShop.de hinterlegte Lieferanschrift.

Nähere Informationen zum WhatsApp-Kauf von Edelmetallen finden Sie unter www.goldsilbershop.de/whatsapp.html.


Ergänzende Informationen, Bilder und Dokumente zur Pressemitteilung

Über die GoldSilberShop.de GmbH
Die GoldSilberShop.de GmbH wurde 2012 in Wiesbaden gegründet und ist eine Tochtergesellschaft der Wiesbadener Finanzdienstleistungs-Holding VSP Financial Services AG. Die Gesellschaft offeriert unter www.goldsilbershop.de online als auch lokal, an über 100 Standorten, Direktanlagen in Edelmetallbarren, -münzen und Diamanten sowie dazu passende Lagerlösungen. Als Mitglied des Berufsverbandes des Deutschen Münzenfachhandels e. V. ist die Gesellschaft bestrebt, regelmäßige Aufklärungsarbeit zum Thema Edelmetall-Investments zu leisten.

Ansprechpartner
Tim Schieferstein, Geschäftsführer
schieferstein@goldsilbershop.de
Telefon: 0800-9555444

Logo der GoldSilberShop.de GmbH
www.goldsilbershop.de/media/image/goldsilbershop_logo_rgb_300dpi.png
www.goldsilbershop.de/media/image/goldsilbershop_logo_rgb_300dpi.jpg
www.goldsilbershop.de/media/pdf/goldsilbershop_logo_rgb.pdf

Weiterführende Presseinformationen, Pressebilder
https://www.goldsilbershop.de/pressebereich.html


Ende der Pressemitteilung


Emittent/Herausgeber: GoldSilberShop.de GmbH
Schlagwort(e): Finanzen

21.09.2017 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this