Golding Capital Partners GmbH: Golding wirbt zum First Closing seines ersten Private Debt Co-Investment-Fonds 75 Mio. Euro ein

Emittent / Herausgeber: Golding Capital Partners GmbH / Schlagwort(e): Fonds/Fonds
15.11.2022 / 08:46 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

PRESSEINFORMATION

Golding wirbt zum First Closing seines ersten Private Debt Co-Investment-Fonds 75 Mio. Euro ein

  • Portfolioaufbau des „Golding Private Debt Co-Investment 2021“ mit zwei erstrangig besicherten Investments bereits angelaufen

  • Zielvolumen von 200 Millionen Euro bietet Diversifizierung über 20 bis 25 Investments

  • Konservative Anlagestrategie zielt auf Direct Lending an europäische Mittelständler


München, 15. November 2022 – Golding Capital Partners hat für seinen ersten reinen Co-Investment-Fonds in der Assetklasse Private Credit im First Closing Kapitalzusagen in Höhe von 75 Millionen Euro erhalten. Erfahrene Bestandsinvestoren nutzten die Gunst der ersten Zeichnungsphase und beteiligten sich am „Golding Private Debt Co-Investment 2021“, welcher ein Zielvolumen von 200 Millionen Euro anstrebt. Der Fonds eröffnet institutionellen Anlegern den Zugang zu breit diversifizierten konservativen Direct-Lending-Opportunitäten. Golding, bereits seit 2017 erfolgreich im Bereich Private Credit Co-Investments aktiv, nutzt hierfür sein gutes Netzwerk und den langjährigen Track-Record mit einem verwalteten Vermögen in dieser Assetklasse von derzeit rund 4,6 Milliarden Euro. Der Anlagefokus des Fonds liegt auf erstrangig besicherten Finanzierungen an europäische mittelständische Unternehmen. Im Sinne eines zügigen Kapitalabrufs wurden bereits zwei erste Investments getätigt, zwei weitere Transaktionen stehen kurz vor dem Abschluss.

Mit dem „Golding Private Debt Co-Investment 2021“ erhalten institutionelle Investoren Zugang zur Breite des europäischen Direct-Lending-Marktes. Denn neben einer „doppelten Due Diligence“, gewährleistet durch Golding und den Zielfondspartner, profitieren Investoren auch von einer Diversifikation über unterschiedliche Manager, Marktsegmente und Strategien. Der Fonds eignet sich daher sowohl für erfahrene Investoren, die ihre bestehenden Private-Credit-Portfolios gezielt ergänzen wollen, als auch für Investoren, die neu in die Anlageklasse einsteigen. An der Seite einschlägig versierter Fondsmanager ermöglicht der Fonds den Anlegern den Aufbau eines über 20 bis 25 Einzelinvestments diversifizierten konservativen Portfolios. Der geografische Fokus liegt hierbei auf Europa und erstrangig besicherten Finanzierungen. Präferierte Kreditnehmer sind mittelgroße europäische Unternehmen mit robustem Geschäftsmodell in stabilen Sektoren wie Software/IT, Unternehmensdienstleistungen und Gesundheitswesen.

Bei den beiden Kreditnehmern der bereits ausgereichten Finanzierungen handelt es sich zum einen um ein schnell wachsendes Software-Unternehmen, das innovative B2B-Lösungen im Bereich E-Commerce anbietet und somit vom strukturellen Wachstum des Onlinehandels profitiert. Des Weiteren stellt der Fonds einem Marktführer im Bereich Dachsanierung Fremdkapital zur Verfügung. Dessen Geschäftsmodell zeichnet sich durch stabile Kundennachfrage und hohe Krisenresistenz aus. Zwei weitere, ähnlich konservative Finanzierungen stehen kurz vor dem Abschluss.

„Besonders das nachhaltige Interesse vieler unserer Bestandsinvestoren am Private Debt Co-Investmentfonds freut uns sehr. Sie schätzen neben der langjährigen Expertise und erwiesenen Due Diligence-Kapazität unseres Spezialisten-Teams auch die attraktive Alternative zu teils prohibitiv hohen Mindestanlageschwellen im Co-Investment-Bereich, die unsere Strategie bietet“, sagt Dr. Matthias Reicherter, Managing Partner und CIO von Golding. „Private Credit kann gerade in volatilen Marktphasen einen Stabilitätsanker im Portfolio und zugleich einen Inflations-Hedge darstellen – bei attraktiveren Renditeprofilen als an den Bond-Märkten.“

„Das Segment Private Credit und insbesondere Direct Lending wächst kontinuierlich und dynamisch weiter, da sich viele Banken weiter aus der Kreditneuvergabe zurückziehen. Die Pandemie hat diese strukturelle Entwicklung noch verschärft. In dieser vorteilhaften Situation können unsere Anleger von steigenden Zinsen profitieren, die wir laufend ausschütten. Angesichts der Erstrangigkeit unserer Finanzierungen und dem hohen Liquiditäts- und Eigenkapitalpuffer der von uns ausgewählten Unternehmen handelt es sich daher um eine sehr robuste Anlageklasse“, ergänzt Jakob Schramm, Partner und Head of Private Credit bei Golding.

Der Fonds „Golding Private Debt Co-Investment 2021“ ist als luxemburgischer SCS SICAV-FIAR strukturiert und für eine Laufzeit von acht Jahren aufgelegt. Golding strebt eine Rendite von mindestens 7,0 bis 8,0 Prozent p. a. (Netto-IRR) an und plant das Final Closing im zweiten Halbjahr 2023.

Über Golding Capital Partners GmbH

Die Golding Capital Partners GmbH ist einer der führenden unabhängigen Asset-Manager in Europa für Alternative Investments mit Fokus auf die Anlageklassen Infrastruktur, Private Credit, Private Equity, Secondaries und Impact. Mit einem Team von mehr als 170 Mitarbeitern an den Standorten München, London, Luxemburg, New York, Tokio und Zürich unterstützt Golding Capital Partners institutionelle und professionelle Investoren beim Aufbau ihrer Anlagestrategie und verwaltet ein Vermögen von rund 13 Milliarden Euro. Zu den mehr als 250 Investoren zählen Vorsorgeeinrichtungen, Versicherungen, Stiftungen, Family Offices, kirchliche Einrichtungen sowie Banken, Sparkassen und Genossenschaftsbanken. Seit 2013 ist Golding Unterzeichner der von den Vereinten Nationen initiierten Prinzipien für verantwortliches Investieren (UN PRI) und seit 2021 Unterstützer der Task Force on Climate-related Finance Disclosures (TCFD).

 

Weitere Informationen

Golding Capital Partners GmbH                                                                                                            PB3C GmbH
Susanne Stolzenburg                                                                                                                      Johannes Braun
Director, Head of Marketing & Communications                                                                     PR Director Real Assets
T +49 (0) 89 419 997 553                                                                                                    T +49 (0) 89 242 0865 36
stolzenburg@goldingcapital.com                                                                                                    braun@pb3c.com


Veröffentlichung einer Mitteilung, übermittelt durch EQS Group AG.
Medienarchiv unter https://www.eqs-news.com.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


show this
show this