GNTM-Check 2018: Welche Models schaffen es ins Finale?

Heidi Klum und ihre Top-Five-Mädels: Toni, Julianna, Christina, Pia und Jennifer. (Bild: ProSieben/Martin Ehleben)

Der Sieg ist schon zum Greifen nah, nur noch fünf Mädels kämpfen jetzt um den Einzug ins große GNTM-Finale. Welche der übrigen Schönheiten hat das Zeug zum nächsten Topmodel, welche Kandidatin hatte bisher die meisten Jobs, welches von Heidi Klums „Määädchen“ stand am häufigsten im Shoot-Out? Alle Infos hier im GNTM-Finale-Check.

Sie haben sich in den vergangen Wochen tapfer gegen die Konkurrenz geschlagen und jede Menge gelernt, jetzt ziehen wir kurz vor dem Finale Bilanz: Welche der fünf Finalistinnen bekam die meisten Modeljobs, welche stand schon zu oft auf der Kippe und welche ist der absolute Liebling der GNTM-Fans in diesem Jahr?

Pia (22): Die Favoritin der Fans

Wenn es nach den meisten Fans auf Instagram geht, hat Pia das Rennen schon gemacht – das Münchner Madel hat stolze 157.000 Follower. Bis einschließlich Folge 14 war sie nur einmal Wackelkandidatin und konnte immerhin zwei Jobs, für „Deichmann“ und den Videodreh in Lissabon mit Sänger Wincent Weiss, kassieren. In der Show wird sie immer wieder „Curvy Model“ oder „Plus-Size-Model“ genannt, dabei hat Pia eine ganz normale, schlanke Figur und ihre Fans lieben sie dafür. Wenn überhaupt können sich einige Frauen gerade deshalb mit ihr als einzige Kandidatin in der Show identifizieren – aber reicht das auch für den Sieg? Wir sagen ja, sie hat sich von Folge zu Folge immer weiter entwickelt und verbessert. Außerdem ist es endlich Zeit für ein Topmodel mit gesunden Körpermaßen! Sie ist unsere Nummer eins!


Julianna (20): Das fotogene Multitalent

Julianna glänzte wie Pia und Toni für „Deichmann“ vor der Kamera. Für den Werbespot von „About You“ durfte sie wie Toni in die kubanische Hauptstadt Havanna reisen und zuletzt posierte sie für „Maybelline“-Werbung. Sie hat stolze 105.000 Fans auf Instagram. Julianna ist nicht nur mega-fotogen, sie hat auch eine tolle Gesangsstimme – sie wäre das ideale Werbegesicht für große Make-up-Deals. Für uns gehört sie in die Top-Drei.


Christina (21): Die hartnäckige Powerfrau

Dass Christina durch ihre überheblichen Kommentare beim Publikum schnell in Ungnade gefallen ist, spiegelt sich auf ihrem Instagram-Profil wider: Sie hat trotz guter Leistung, wie Schlusslicht Jennifer, die kleinste Fangemeinde – gerade mal 65.500 Instagram-Follower. Christina wackelte bisher nur einmal nach einem Entscheidungswalk, wurde aber schon für die „Elle“ fotografiert, durfte den „Venus“-Werbeclip drehen und bekam zuletzt den Job für „MCM“. Wenn die Zuschauer entscheiden dürften, wäre sie schon vor Wochen aus der Show geflogen. Aber Christina beißt sich mit einer ordentlichen Prise Selbstbewusstsein von Job zu Job durch und überzeugte damit Heidi Klum und andere Profis immer wieder von ihrem Talent. Auch sie hat das Zeug für einen Platz in die Top-Drei.


Toni (18): Das energiegeladene Küken der Runde 

Toni steht mit aktuell 126.000 Followern auf der Beliebtheitsskala knapp hinter Pia, dafür konnte sie bei den Modeljobs schon mehrere Erfolge vorweisen. Sie bekam nicht nur den Modeljob für „Deichmann“, sondern auch den für „About You“, den Videodreh mit Wincent Weiss und sogar „MCM“. Beim Werbespot auf Englisch und im 60er-Jahre-Look bewies sie ihr Improvisationstalent. Nicht nur Heidi Klum, auch die Fans lieben sie. Toni ist jung und legt die nötige Energie und den Fleiß an den Tag, um groß rauszukommen. Ihre langen Beine sind wie gemacht für die Catwalks der großen Modewelt.


Jennifer (23): Die schwächste Kandidatin der Top-Five

Kandidatin Jennifer ist die einzige Dame, die bisher einmal am Ende des Entscheidungswalk wackelte, dreimal im Shoot-Out stand und nicht einen einzigen Modeljob an Land ziehen konnte. Vielen Zuschauern ist es ein Rätsel, warum sie noch dabei ist. Jennifer wirkt im Gegensatz zur Konkurrenz viel zu introvertiert und langweilig und hat gerade mal 64.600 Fans auf Instagram. Sie ist das schwächste Glied der Kette und wenn man alles zusammenrechnet, müsste sie eigentlich noch vor dem Finale fliegen.


Um es in die Finalshow nach Düsseldorf zu schaffen, müssen die letzten Fünf in Folge 15 noch ein Shooting mit dem Fashion-Fotografen Regan Cameron in der Wüste meistern. Zum letzten Entscheidungswalk vor der Jury dürfen die Models dann sogar exklusive Mode des französischen Designers Jean Paul Gaultier tragen.

Mal sehen, welche Kandidatinnen die Jury am Ende mit ins Finale nimmt – die Entscheidung kann man am 17. Mai ab 20:15 Uhr auf ProSieben miterleben. Das große Finale zur 13. Staffel von GNTM findet im Rahmen einer Liveshow am 24. Mai in Düsseldorf statt.