GNTM 2018: Wenn Heidi mit den Haien schwimmt

Heidis Mädchen gehen in Folge 13 mit Haien schwimmen. (Bild: Chris Pizzello/Invision/AP)

Hai-Alarm bei GNTM! Das alljährliche Unterwasser-Shooting steht für Heidi Klums Model-Kandidatinnen an. Die Angst vor der gruseligen Unterwasserwelt steckt den Mädchen in den Knochen, aber Klum sieht es gelassen – schließlich hat das Model schon so seine Erfahrungen mit Haien gemacht.

Wie Klum es bereits letzte Woche angekündigt hatte, steht in Folge 13 die Water-Edition bei GNTM an. Die Vorstellung, dass die übrigen acht Models mit Haien schwimmen sollen, sorgt für echtes Herzrasen in der kleinen Runde. Die Sorge scheint nicht ganz unbegründet zu sein: Toni, die in der vergangenen Woche wegen ihrer Angst vor einer Ratte fast ihren Entscheidungswalk riskierte, steht die Angst auch dieses Mal ins Gesicht geschrieben. „Ich muss definitiv über meinen Schatten springen“, sagt die 18-Jährige verängstigt im ProSieben-Vorspann. Auch Kandidatin Klaudia verrät „Ich hab’ richtig Panik“, und der Einspieler zeigt, dass ihr Shooting auch nicht unbedingt reibungslos verlaufen wird.

Als Meerjungfrauen müssen die Models in einen großen Wassertank, in dem riesige Rochen, Haie und andere Fische leben, eintauchen und für die Kamera posieren. Eine harte Challenge, bei der einige Mädchen an ihre Grenzen stoßen werden, wie Klum im Vorspann andeutet.


Passend zur Folge 13 postet die Chefjurorin auf ihrer Instagram-Seite nun ein altes Video von sich beim Tiefseetauchen. Im Rahmen der amerikanischen Fernsehwoche „Shark Week“, der „Hai-Woche“ auf dem „Discovery Channel“, war Klum live dabei, als wilde Haie von erfahrenen Tauchern gefüttert wurden. Passend zu diesen Bildern rät sie ihren GNTM-Mädchen, sich keine Sorgen zu machen.


„Diese Woche bei GNTM2018 gehen die Mädchen mit Haien schwimmen. Keine Angst, ich hab’s schon mal gemacht.“

Mutig springt Heidi Klum ins offene Meer und schwimmt mit den gefährlichen Fleischfressern eine Runde. In ihrem Video sieht es so einfach aus – ob Sara, Christina, Julianna, Jennifer, Toni, Pia, Klaudia und Sally sich doch noch tapfer schlagen werden? Das erfahren wir bei der „Water Edition“ von „Germany’s Next Topmodel“ am 3. Mai um 20:15 Uhr auf ProSieben.