GNTM 2018: Die besten Tweets zu Folge 14

Die Top-5 fürs GNTM-Halbfinale steht fest: Zuvor schmissen die Juroren aber noch drei Kandidatinnen raus. (Bild: ProSieben/Martin Ehleben)

Dieses Mal hatte Chefjurorin Heidi Klum wirklich kein Erbarmen: Gleich drei der noch übrigen acht GNTM-Azubinen flogen am Donnerstagabend aus der Show – darunter auch eine Favoritin der Zuschauer. Die Fangemeinde auf Twitter zeigte sich darauf not amused.

Vier Damen wurden in der vorherigen Folge von Heidi Klum ins Shoot-Out befördert – Sara, Klaudia, Toni und Jennifer müssen jetzt alles geben, sonst fliegen sie aus der Show. Die Fangemeinde wundert sich, warum Kandidatin Jennifer eigentlich noch im Rennen ist.



Die Mädchen müssen für ein Label vorlaufen und der Chef des Castings wirkt irgendwie komisch – das bemerkt sogar Moderatorin Sarah Kuttner, die der Sendung aufmerksam folgt.



Die unbeliebte Christina kriegt den Job, die Zuschauer sind sauer:



Danach werden die Damen mit einem besonderen Shooting überrascht: Sie werden als Männer verkleidet und dürfen mit Supermodel Alessandra Ambrosio posieren.



Und dann passiert das Unvorstellbare: Heidi Klum wirft Model-Anwärterin Sara und den beliebten Wirbelwind „Klaudia mit K“ raus. Die Menge tobt vor Wut.






The Show must go on – als nächstes Highlight hat Klum eine Truppe Dragqueens eingeladen. Diese sollen mit den übrigen Mädchen eine Choreografie einüben und beim Entscheidungswalk präsentieren. Ihre Anwesenheit besänftigt die wütende Fangemeinde etwas, lenkt kurz ab, aber oh weh, der noch frische Trennungsschmerz sitzt tief:




Dramatische Szenen bei GNTM: Kandidatin Pia wird von einer der Damen als Kartoffel beschimpft. Gar nicht nett, finden auch die Zuschauer.





Christina wird von ihrer Dragqueen dagegen in den höchsten Tönen gelobt und die Zuschauer denken nur so: „Hä?“






Bevor feststeht, welche Damen es ins Halbfinale schaffen, fliegt noch Küken Sally – Klum fehlt bei Sallys Auftritt die nötige Power. Den Zuschauern ist es ziemlich egal.





Christina schafft es natürlich ins Halbfinale und feiert sich mal wieder selbst: „Ich war eins der besten Mädchen”, haut die selbstverliebte Kandidatin raus.





Heidi Klums finale Fünf sind: Toni, Christina, Jennifer, Pia und Julianna. Nächste Woche wird in Berlin geshootet.