GNTM 2018: Die besten Tweets zu Folge 10

In Folge 10 durften Heidi Klums Mädchen Mickey und Minnie Mouse kennenlernen. (Bild: ProSieben/Martin Ehleben)

Da waren’s nur noch zehn – Heidi Klum hat ihre Top-Ten-Mädels zusammen! In Folge 10 mussten die Kandidatinnen erneut zeigen, wie sehr sie sich für die Chefjurorin verbiegen können. Zwei Damen flogen – doch zum Schluss erlebte eine Kandidatin sogar eine Premiere in der GNTM-Geschichte.

Für die GNTM-Mädchen gab es gleich zu Beginn ein Shooting am sonnigen Strand. Vor einer wunderschönen Kulisse kam es gleich zum ersten ekligen Streit unter den Kandidatinnen – die „Gucci-Gang“ bekam sich in die Haare: Victoria hatte ihrer besten Freundin Zoe die Pose fürs Shooting abgeguckt!



In Strapsen und Overknee-Boots mussten die Frauen vor der Kamera in einem Gymnastik-Ring kopfüber in die Kamera lächeln. Victoria ließ keine Chance aus, weiter gegen ihre Mitstreiterinnen zu ätzen. „Du siehst aus wie eine schöne Nutte“, haute Victoria Christina an den Kopf, die fürs Shooting stark geschminkt war. „Ich würde Dich buchen.“ Das ließ sie nicht auf sich sitzen: „Ich sehe aus wie eine Nutte? In zwei Stunden sieht sie selbst aus wie eine!“ konterte sie gekonnt. Und das Internet so:


Klaudia hatte indessen einen mittelschweren Zusammenbruch. „Du bist schon schön, aber Du bist eher jemand, der mehr mit seinem Charakter punkten kann“, hatte Klum sie beim Shooting kritisiert. Klaudias Antwort darauf sagte alles über die Show:


Während vier Damen zum Casting für einen Videoshoot mit Wincent Weiss (dem frisch gebackenen Echo-Preisträger) zu seiner Single „An Wunder“ nach Portugal fliegen durften, zog der Rest der Gruppe in die mit Geschenken, Schuhen und Kleidern gefüllte Model-Villa im sonnigen Los Angeles. Als die Damen die vollen Kleiderschränke und Werbegeschenke bemerkten, wirkte ihr Einzug wie ein irrer Schlussverkauf. Nur eine Dame wollte den Vorteil vor den fehlenden vier Models nicht ausnutzen: Bruna – das brachte sie aber auch nicht weiter …



Es kam, wie es kommen musste: Der Entscheidungswalk – dafür bekamen die Mädels hohen Besuch aus Disneyland: Mickey und Minnie Mouse sahen zu, als die übrigen zwölf Mädchen übergroße von Disney inspirierte Kleider beim Walk vorführen durften. Die Twittergemeinde amüsierte sich über die schrägen Looks:



Als Klaudia dann vor der Jury stand, musste Heidi Klum eines erneut klarstellen: Klaudia ist schön und anders sein ist gut! Die Rothaarige bekam, trotz aller Selbstzweifel, gleich zwei Fotos von Klum! Das gab es noch nie in 13 Jahren GNTM-Geschichte.

Am Ende flogen Bruna und Modelzicke Victoria raus, die beide ihr Potenzial in der Show nicht ausgeschöpft hatten. Die Gucci-Gang ist gesplittet, vielleicht kehrt jetzt endlich wieder Ruhe unter den Models ein?! Unter den Top-Ten bei GNTM sind somit: Christina, Jennifer, Trixi, Toni, Sally, Klaudia, Zoe, Pia, Julianna und Sara.