Glückwünsche von der Ex: Sylvie gratuliert Rafael van der Vaart zum Nachwuchs

Große Geste: Sylvie Meis gratuliert ihrem Ex öffentlich zum Nachwuchs. (Bild: ddp Images)

Sie sind erst ein Jahr zusammen und dürfen sich bereits über Nachwuchs freuen: Rafael van der Vaart und seine Freundin Estavana Polman haben laut der niederländischen Webseite Nu.nl eine Tochter namens Jesslynn bekommen. Nur kurz darauf kamen schon die ersten Glückwünsche. Doch mit einer Gratulantin haben die Beiden sicherlich nicht gerechnet: Sylvie Meis!

Die Ex-Frau des ehemaligen niederländischen Nationalspielers schrieb noch am Freitagabend auf Twitter: „Herzlich Willkommen Jesslynn! Gratulation an Estevana und Rafael! Wünsche euch alles Glück der Welt. In Liebe, Sylvie und Familie.“ Wenn man bedenkt, wie die Ehe zwischen den zwei Niederländern Anfang 2013 in die Brüche ging, dann wirkt diese Geste nun umso versöhnlicher.

Zehn Jahre lang waren Rafael van der Vaart und Sylvie Meis ein Paar, acht Jahre davon verheiratet. In der Silvesternacht 2012/13 das große Zerwürfnis: Bei einer gemeinsamen Party mit Sylvies bester Freundin Sabia Boulahrouz kommt es zum Krach. Am nächsten Tag geben Rafael und Sylvie die Trennung bekannt. Wenige Monate danach die Auflösung: Rafael ist nun mit Sabia liiert.

Sportlerpaar: Rafael van der Vaart und Estavana Polman sind seit Mitte 2016 liiert. (Bild: ddp Images)

Doch auch diese Beziehung geht in die Brüche: 2015 trennen sich Rafael und Sabia wieder. Mitte 2016 kommt der Fußballer mit seiner heutigen Freundin Estavana Polman, einer niederländischen Handballerin zusammen. Für sie zieht er sogar nach Dänemark, da Estavana dort beim Team Esbjerg unter Vertrag steht. Seit August 2016 kickt Rafael van der Vaart deshalb für den dänischen Erstligisten FC Midtjylland.

Während Estavana Polman zum ersten Mal Mutter wurde, ist die kleine Jesslynn für den Fußballer bereits das zweite Kind. Aus der Ehe mit Sylvie Meis hat er bereits einen elfjährigen Sohn.