Glamour-Awards: Das ist die geheime Message hinter Nicole Kidmans Kleid

Dieses Outfit hat eine tiefere Bedeutung. (Bild. AP Photo)

Nicole Kidman ist bekannt für ihren glamourösen Kleidungsstil. Meist entscheidet die Hollywood-Schauspielerin dabei rein nach Geschmack und Anlass. Doch mit dem schwarz-violetten Dior-Kleid, dass sie anlässlich der „Women of the Year Awards“ der Zeitschrift Glamour trug, wollte sie ein Zeichen setzen.

Die Blondine erschien auf dem roten Teppich in New York in einem Lagenkleid von Dior mit Trägern und schwarzem Tüll – auf dem Bustier ist eine leicht abstrakte, pinke Frauenfigur mit ausgestreckten Flügeln zu sehen. Dass hinter diesem Look der Designerin Maria Grazia Chiuri eine emotionale Botschaft steckte, wurde erst während der Show deutlich.

Kidman erklärte in ihrer Dankesrede, nachdem sie den „Women of the Year Award“ in der Kategorie „Filmschauspielerin“ von Regisseurin Sofia Coppola überreicht bekommen hatte: „Ich trage heute Abend Flügel und sage euch, allen Mädchen und Jungen: Auch, wenn eure Flügel gestutzt wurden, ihr könnt sie euch wieder wachsen lassen und fliegen.“ Zuvor fand sie auch sehr persönliche Worte zu ihrer Karriere: „Ich möchte mich dafür bedanken, dass ihr mich unterstützt, umarmt und mir immer wieder die Chance gegeben habt, zu fallen und zu scheitern und mir dann erlaubt, aufzustehen, den Mund abzuwischen – auch wenn er blutet – und zu fliegen.“

Nicole Kidman sprach sich gegen sexuellen missbrauch aus. (Bild: Getty Images)

Die Metapher des Fliegens und die dazugehörige Freiheits-Symbolik der weit geöffneten Schwingen zog sich durch die gesamte Rede der „Big Little Lies“-Darstellerin – und fand sich eben auch auf ihrer Gala-Robe wieder.

Nachdem bereits andere Frauen wie Gigi Hadid und Maxine Waters an diesem Abend ihre Stimme zum in Hollywood derzeit allgegenwärtigen Thema der sexuellen Gewalt gegen Frauen erhoben hatten, richtete sich auch Kidman mit einem versöhnlichen Appell ans Publikum: „Es geht darum, Brücken zu bauen. Brücken können für Verständnis, für Empathie sorgen, aber vor allem sorgen sie für Veränderung. Und das ist es, was wir brauchen, wir brauchen Veränderung.“

Nicole Kidman und Model Gigi Hadid begegneten sich hinter den Kulissen. (Bild: Getty Images)