"Ein Glücksfall für den Journalismus": Mai Thi Nguyen-Kim ist "Journalistin des Jahres 2020"

·Lesedauer: 2 Min.
Mai Thi Nguyen-Kim ist eine der Preisträgerinnen und Preisträger, die mit dem undotierten "medium magazin"-Preis "Journalistinnen und Journalisten des Jahres 2020" ausgezeichnet werden. (Bild: 2019 Tristar Media/Getty Images)
Mai Thi Nguyen-Kim ist eine der Preisträgerinnen und Preisträger, die mit dem undotierten "medium magazin"-Preis "Journalistinnen und Journalisten des Jahres 2020" ausgezeichnet werden. (Bild: 2019 Tristar Media/Getty Images)

Am 2. August wird der "medium magazin"-Preis in Berlin verliehen. Zu den Preisträgerinnen und Preisträgern zählt auch Mai Thi Nguyen-Kim. Die Wissenschaftsjournalistin wurde von der Jury in den höchsten Tönen gelobt.

Mai Thi Nguyen-Kim ist "Journalistin des Jahres 2020": Das gaben die Verantwortlichen des "medium magazin"-Preis bekannt. Die Verleihung findet am Montag, 2. August, in einem Hotel in Berlin statt.

"Die promovierte Chemikerin und Wissenschaftsjournalistin verbindet die Expertise einer Wissenschaftlerin mit der Gestaltungsfantasie von YouTubern", heißt es in der Begründung der Jury zu Nguyen-Kim. "Sie hat das alles dominierende Thema des Jahres 2020 'Corona' ebenso kenntnisreich wie originell aufbereitet - sei es in ihrem YouTube-Kanal MaiLab (Funk), als Moderatorin von Quarks (WDR), als Autorin, Talkgast oder Kommentatorin." Ihre Erklärungen würden es auch Laien ermöglichen, "hochkomplexe Zusammenhänge" zu verstehen. "Mai Thi Nguyen-Kim ist ein Glücksfall für den Journalismus, weil sie Wissenschaft und Faktentreue mit Kreativität und Verständlichkeit vorbildlich verbindet."

Weitere Preisträgerinnen und Preisträger sind der ZDF-Talkmaster Markus Lanz, die "taz"-Chefredakteurin Bascha Mika und das Team des NDR-Podcasts "Coronavirus-Update". Eine vollständige Liste aller diesjährigen Gewinnerinnen und Gewinner ist unter mediummagazin.de einsehbar.

Nach dem Grimme-Preis

Der "medium magazin"-Preis "Journalistinnen und Journalisten des Jahres" wird seit 2004 von der gleichnamigen Branchenzeitschrift verliehen. Die Gewinnerinnen und Gewinner werden von rund Jurymitgliedern, unter anderem von renommierten Vertreterinnen und Vertretern der Medienbranche sowie den Ausgezeichneten des Vorjahres und Nachwuchstalenten der "Top 30 bis 30" des Jahres bestimmt.

Für die 33-jährige Nguyen-Kim ist es derweil nicht der erste Medienpreis in diesem Jahr: Im Mai wurde sie in der Kategorie "Besondere journalistische Leistung" mit einem Grimme-Preis geehrt. Die Preisverleihung findet am 27. August statt.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.