GK Software wächst weiter stark in der Cloud

EQS-News: GK Software SE / Schlagwort(e): Quartals-/Zwischenmitteilung/Vorläufiges Ergebnis
GK Software wächst weiter stark in der Cloud
14.11.2022 / 10:32 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

  • Umsatz steigt nach vorläufigen Zahlen um 18 Prozent

  • EBIT wächst um 50 Prozent

Die GK Software SE ist nach vorläufigen Zahlen auch in einem schwieriger werdenden Marktumfeld weiter zügig gewachsen. Gegenüber dem Vorjahr wurden die Umsätze in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2022 um 18,1 Prozent auf 113,04 Mio. Euro gesteigert (9M 2021=95,74 Mio. Euro).

Das EBITDA erreichte 22,24 Mio. Euro nach 17,24 Mio. Euro im Vorjahr (angepasst um den Einmaleffekt des Verkaufs der AWEK microdata). Das EBIT konnte um fast 50 Prozent gesteigert werden und lag nach neun Monaten bei 17,19 Mio. Euro nach adjustierten 11,48 Mio. Euro im Vorjahr. Die aus diesen Ergebnissen resultierende EBIT-Marge (auf den Umsatz) erreichte nach neun Monaten des Geschäftsjahres 15,2 Prozent (9M 2021, adjustiert: 12,0 Prozent).

Die Umsatz- und Ertragssteigerung basiert auf der weiteren Zunahme der SaaS-Einnahmen, einem starken Bestandskundengeschäft sowie klassischen Softwarelizenzumsätzen mit Neukunden.

Der Vorstand bestätigt auf der Grundlage der bereits erreichten Ergebnisse sowie des Ausblicks auf die verbleibenden Monate seine Prognose für das Geschäftsjahr 2022 sowie die mittelfristige Prognose bis zum Ende des Geschäftsjahres 2023.

Die Veröffentlichung der Neunmonatsmitteilung erfolgt voraussichtlich am 28. November 2022.

 

Über die GK Software SE

Die GK Software SE ist ein weltweit führender Anbieter von Cloud Lösungen für den internationalen Einzelhandel und gehört zu den am schnellsten wachsenden Unternehmen der Branche. Die Basis dafür sind selbstentwickelte, offene und plattformunabhängige Lösungen. Dank des umfassenden Produktportfolios setzen gegenwärtig 22 Prozent der weltweit 50 größten Einzelhändler auf Lösungen von GK. Zu Kunden der Gesellschaft gehören u. a. Adidas, Aldi, Coop (Schweiz), Edeka, Grupo Kuo, Hornbach, HyVee, Lidl, Migros, Netto Marken-Discount und Walmart International. Die GK verfügt über Tochtergesellschaften in den USA, Frankreich, der Tschechischen Republik, der Schweiz, Südafrika, Singapur, Australien und ist im Besitz oder hält u. a. Mehrheitsanteile an der DF Deutsche Fiskal GmbH, der Artificial Intelligence for Retail AG und der retail7. Seit dem Börsengang 2008 ist das Unternehmen um mehr als das Siebenfache gewachsen und erwirtschaftete 2021 einen Umsatz von 130,8 Mio. EURO. GK wurde 1990 von CEO Rainer Gläß und Stephan Kronmüller (stellvertretender Vorstand) gegründet und ist bis heute gründergeführt. Neben dem Hauptsitz in Schöneck betreibt die Gruppe mittlerweile 16 Standorte weltweit. GK hat das Ziel, das führende Unternehmen für Cloud-Lösungen im Einzelhandel weltweit zu werden, um so Konsumenten auf allen Kontinenten die bestmögliche Einkaufserfahrung zu ermöglichen.

Weitere Informationen zum Unternehmen: www.gk-software.com

 

Kontakt:

Investor Relations

GK Software SE

Dr. René Schiller
Tel.: +49 (0)37464-84-264
Fax: +49 (0)37464-84-15
E-Mail: rschiller@gk-software.com


14.11.2022 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

GK Software SE

Waldstraße 7

08261 Schöneck

Deutschland

Telefon:

+49 (0)3 74 64 84 - 0

Fax:

+49 (0)3 74 64 84 - 15

E-Mail:

info@gk-software.com

Internet:

www.gk-software.com

ISIN:

DE0007571424

WKN:

757142

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1486635


 

Ende der Mitteilung

EQS News-Service

show this
show this