Giulia Siegel: Stolz auf Coming-out ihres Sohnes

·Lesedauer: 1 Min.

Giulia Siegel wusste schon lange, dass ihr Sohn Nathan schwul ist.

Der 19-Jährige outete sich im Interview mit ‚Bild am Sonntag‘ als homosexuell und für seine prominente Mama war es völlig selbstverständlich, ganz offen darüber zu reden. Als Mutter habe sie die Wahrheit gespürt, als Nathan noch ein Kind war. „Mir war es, glaub ich, klar, bevor es ihm klar war. Da war er elf oder zwölf“, offenbart sie gegenüber RTL. Wenige Jahre später habe sich Nathan ihr dann anvertraut, „dass er sich nicht für Mädchen, sondern fürs gleiche Geschlecht interessiert.“

Was folgte, war kein Familiendrama, sondern ein ganz normales Gespräch – eben so, wie es sein sollte. „Aufgrund meiner Erziehung, empfand er das aber als ganz normal! Homosexualität war und ist für ihn und uns völlig natürlich“, betont die DJane. Vor „dummen Reaktionen“ habe sich Nathan glücklicherweise nie gefürchtet.

Gegenüber ‚Bild‘ bezeichnete Giulia es als „Geschenk“, einen schwulen Sohn zu haben, „weil er immer sehr eng bei der Mama ist und auch lange bleibt." Nathan hat mittlerweile auch einen festen Freund, mit dem er in München zusammenziehen will. Er selbst beschreibt sich als „bisexuell mit einer hohen Tendenz zu Männern."

Giulia Siegel credit:Bang Showbiz
Giulia Siegel credit:Bang Showbiz
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.