Gisele Bündchen: Das Leben nach der Scheidung ist hart

Gisele Bündchen hat es nach der Scheidung von Tom Brady nicht leicht.

Das 43-jährige Supermodel und der American-Football-Star gaben sich 2009 das Jawort und ziehen gemeinsam die Kinder Benjamin (13) und Vivian (10) groß. Im vergangenen Jahr ließen sich Bündchen und Brady endgültig scheiden und seitdem muss die Laufstegschönheit erstmals seit vielen Jahren alleine durchs Leben gehen. Wie sie jetzt im Interview mit ‚PEOPLE‘ verriet, fällt ihr das Single-Dasein allerdings nicht so leicht wie erhofft. „Es ist sehr schwer für meine Familie“, erzählt Bündchen im Gespräch mit dem Magazin, „es ist alles sehr viel, in allen Bereichen meines Lebens. Ich habe das Gefühl ich komme vom Regen in die Traufe. Mit all den unterschiedlichen Drehungen und Wendungen, die das Leben nimmt, müssen wir einfach unser Bestes geben, je nachdem was um uns herum passiert.“

Um mit dem herzzerreißenden Liebes-Aus umgehen zu können, ließ sich Gisele laut eigener Aussage unter anderem auch Medikamente verschreiben. Sie verrät weiter: „Ich glaube, wenn ich die unterschiedlichen Werkzeuge, die ich besitze, nicht zur Hand gehabt hätte, wäre das alles ziemlich hart geworden. Und ich denke, dass das jeder verstehen kann, denn wir haben alle schon mal so eine Achterbahnfahrt der Gefühle durchgemacht.“