Gisdol: "Wunden lecken" nach Hannover-Pleite

Nach dem 0:2 des Hamburger SV bei Aufsteiger Hannover 96 zum Auftakt des 4. Spieltags gab sich HSV-Coach Markus Gisdol gar nicht so unzufrieden mit der Leistung seines Teams.