Es gibt eine einfache Technik, mit der ihr alles verkaufen könnt — nur keiner benutzt sie, sagt eine Berliner Unternehmerin

Marleen Stollen
Ratepay Miriam Wohlfarth

„Unser Produkt ist einfach unglaublich! Millionen Kunden sind begeistert und Sie werden es auch sein, das garantieren wir! Kritiker? Haben wir nicht! Konkurrenz? Lässt uns nur müde lächeln!“, mit Sätzen wie diesen konnte man vielleicht in den 1980er-Jahren die Kunden von Shoppingsendern beeindrucken. Doch diese Zeiten sind längst vorbei. Erfreulicherweise. 

Das erklärt Miriam Wohlfarth im Interview mit Business Insider. Sie ist Mitgründerin und Geschäftsführerin des White-Label-Paymentanbieters Ratepay. Ihr Unternehmen stellt Kunden wie Eurowings, Vitra, Barbour oder Secret Escapes die Infrastruktur für Online-Zahlungen zur Verfügung. Wohlfarth selbst verantwortet das Marketing und den Vertrieb. Und es ist wohl ihre Vertriebs-Philosophie, die dazu geführt hat, dass Ratepay diese anspruchsvollen Kunden für sich gewinnen konnte.

Keine Verkaufsshow

„Kundengespräche sind eher wie eine allgemeine Beratung. Wir sagen nicht ‚Wir verkaufen dir jetzt ein tolles Produkt.‘

Wir sagen nicht ‚Wir verkaufen dir jetzt ein tolles Produkt.‘

Das läuft heutzutage einfach nicht mehr. Wir machen ja keine Verkaufsshow“, sagt sie.  

Weiterlesen auf businessinsider.de