Gewinn der Landesbank Baden-Württemberg steigt weiter

dpa-AFX

STUTTGART (dpa-AFX) - Die Kosten bleiben hoch, die Zinsen niedrig - die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) hat ihren Gewinn dennoch weiter gesteigert. Im ersten Halbjahr 2017 lag das Ergebnis vor Steuern bei 279 Millionen Euro und damit acht Prozent über dem des Vorjahreszeitraums. Unter dem Strich blieben 201 Millionen Euro, das sind 6,9 Prozent mehr als im ersten Halbjahr 2016, wie die LBBW am Montag mitteilte. Für das Gesamtjahr peilt die Bank weiter einen Vorsteuergewinn im mittleren dreistelligen Millionenbereich an.

Das Privatkundengeschäft legte den Angaben zufolge zwar zu und brachte höhere Zins- und Provisionseinnahmen als im Vorjahr. Hohe Investitionen drückten das Segment allerdings trotzdem ins Minus. Ähnlich lief das erste Halbjahr im Unternehmensgeschäft. Im Kapitalmarktgeschäft hingegen lief es deutlich besser als im Vorjahr.

Die Zahl der Mitarbeiter sinkt derweil weiter - von knapp 10 840 zum Jahreswechsel auf zuletzt rund 10 550.