Gewinn der Dubai Electricity and Water Authority PJSC steigt in den ersten drei Quartalen 2022 um 21% auf 6,47 Milliarden AED

DUBAI, Vereinigte Arabische Emirate, November 10, 2022--(BUSINESS WIRE)--Die Dubai Electricity and Water Authority PJSC (ISIN: AED001801011) (Symbol: DEWA), der auf dem Dubai Financial Market (DFM) gelistete alleinige Strom- und Wasserversorger des Emirats Dubai, hat seine Finanzergebnisse für das dritte Quartal 2022 gemeldet und einen Quartalsumsatz von 8,55 Milliarden AED sowie einen Nettogewinn von 3,17 Milliarden AED bekannt gegeben. Der Umsatz der DEWA seit Jahresbeginn liegt bei 20,63 Milliarden AED und der Nettogewinn bei 6,47 Milliarden AED.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20221110005704/de/

Dubai Electricity and Water Authority PJSC 9M-2022 profit rises 21% to AED 6.47 billion (Graphic: AETOSWire)

Nachfrage gestützte robuste finanzielle Performance

Der Umsatzanstieg der DEWA in den ersten neun Monaten um 15% auf 20,63 Milliarden AED war vorwiegend auf die gesteigerte Nachfrage und die Umstellung auf eine normalisierte Gebührenstruktur zurückzuführen. Im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Jahres 2021 nahm die Nachfrage nach Energie in Dubai in den ersten neun Monaten 2022 um 5% zu. Ebenso stieg die Nachfrage nach Wasser bezogen auf diesen Zeitraum um 6,4%.

„Entsprechend der Vision der weisen Führung für die Stärkung der Position Dubais als global führendes finanzielles und wirtschaftliches Drehkreuz haben wir in den ersten neun Monaten 2022 einen Gewinn erzielt, der nahezu dem Jahresnettogewinn 2021 entspricht. Diese Rekordergebnisse zeugen von unserem stetigen Fokus auf unsere strategischen Prioritäten für nachhaltiges und innovatives Wachstum. Wir sind in einer guten Ausgangsposition, um die beste finanzielle Jahres-Performance unserer Firmengeschichte zu erzielen. Darüber hinaus haben wir bei unserem Bestreben, unseren Unternehmenswert zu steigern, einen nachhaltigen Schritt voran getan, indem wir im Oktober 2022 unsere erste Dividende in Höhe von 3,1 Milliarden AED ausschütteten, unsere Absicht bekundeten, unsere 70%ige Tochterfirma EMPOWER auf dem Markt freizugeben und indem wir die Ausschüttung einer einmaligen Sonderdividende an unsere Anteilseigner in Höhe von 2,03 Milliarden AED im Dezember empfahlen. Für das Geschäftsjahr 2022 erwarten wir die Ausschüttung von insgesamt 8,23 Milliarden an Dividenden an unsere Anteilseigner", sagte HE Saeed Mohammed Al Tayer, MD & CEO der DEWA.

Die Energienachfrage erreichte in den ersten neun Monaten 2022 40,7 TWh im Vergleich zu 38,6 TWh in den ersten neun Monaten des Jahres 2021. In den ersten neun Monaten 2022 lag die Lastspitze im Netz der DEWA bei 9,5 GW, was einer Steigerung um 3,3% im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Vorjahres entspricht.

*Source: AETOSWire

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20221110005704/de/

Contacts

Dubai Electricity and Water Authority
Khuloud Al Ali, +971563974965
Media@dewa.gov.ae