Getestet: Das ist der beste Naturjoghurt

Sandra Alter
Freiberufliche Journalistin
(Bild: gettyimages)

Gesund und sehr lecker: Joghurt ist bei Jung und Alt gleichermaßen beliebt. Naturjoghurt ist vor Erdbeer und Vanille in Deutschland die gefragteste Variante. Stiftung Warentest hat 24 Sorten ins Testlabor geschickt. Fast alle schneiden mit dem Qualitätsurteil „Gut“ ab. Lesen Sie hier, welche Produkte es aufs Siegertreppchen schafften.

Ob zum Frühstück im Müsli, zwischendurch mit frischen Früchten, Honig oder auch mal ganz pur – Joghurt lässt sich in vielen, leckeren Varianten genießen. Und dabei ist das cremige Milcherzeugnis auch noch gesund.

Joghurt enthält viel Kalzium, Protein, Vitamin A und D und kommt ohne zugesetzten Zucker aus. Vor allem diejenigen, die viel Wert auf Bio und naturbelassene Lebensmittel legen, wissen Naturjoghurt zu schätzen. „Der Bioanteil liegt mit knapp zehn Prozent fast doppelt so hoch, wie im sonstigen Handel“, so Stiftung Warentest in der aktuellen Ausgabe des Verbrauchermagazins test.

Die Verbraucherschützer ließen 24 Sorten auf ihren Geschmack und im Labor auf ihre Inhaltsstoffe überprüfen. Die Analysen ergaben fast durchweg gute Ergebnisse. Auch sei es sehr wahrscheinlich, dass die Bio-Produkte auch wirklich aus Bio-Milch hergestellt würden, heißt es im Testbericht. Denn in den mit Bio ausgezeichneten Joghurts fanden die Tester im Vergleich zu den konventionellen Produkten mehr Pythansäure, konjungierte Linolsäure sowie Omega-3-Fettsäuren. Das sei ein typischer Hinweis darauf, dass die Milch von Kühen stamme, die überwiegend Grünfutter fressen.

Im aktuellen Test lagen die Bio-Joghurts vorn. In unserer Serie „Bestes aus dem Supermarkt“ stellen wir Ihnen die drei besten Naturjoghurts vor.

(Bild: aldi-sued.de)

Aldi Süd Joghurt Pur

Cremig, vollmundig, mit leichter Sahnenote – so beurteilten die Prüfer den Joghurt von Aldi Süd in der sensorischen Beurteilung und vergaben für den Geschmack die Note „Sehr gut“. Ebenfalls mit „Sehr gut“ schnitt das Produkt vom Discounter bei der Überprüfung auf die mikrobiologische Qualität ab. Insgesamt kam der Bio-Joghurt auf die Note 1,7. Das reichte fürs Siegertreppchen.

Erfreulich ist auch der Preis: Mit 29 Cent für einen 150-Gramm-Becher gehört dieser Joghurt mit zu den günstigsten.

(Bild: aldi-nord.de)

Aldi Nord GutBio Joghurt Pur

Ebenfalls mit der Gesamtwertung 1,7 schnitt der Joghurt von Aldi Nord ab. Auch er schmeckte den Testern „sehr gut“ und überzeugte auch beim Test auf die mikrobiologische Qualität.

Preislich sind sich Aldi Nord und Süd einig. Der Becher GutBio mit 150 Gramm kostet 29 Cent.

(Bild: andechser-natur.de)

Testsieger: Andechser Natur Bio-Joghurt mild

Einen kräftigen und komplexen Geschmack, leicht nach Sahne, attestierte Stiftung Warentest dem Bio-Joghurt von Andechser. Der platzierte sich in der Gesamtwertung mit einer Zehntelnote vor den Discounter-Produkten und kam auf die Endwertung 1,6.

Der Naturjoghurt von Andechser im 150-Gramm-Becher ist durchschnittlich zum Preis von 49 Cent zu haben.

Den vollständigen Testbericht von Stiftung Warentest zum Thema „Naturjoghurt“ finden Sie hier (kostenpflichtig).

Lesen Sie auch:

Rauchmelder im Test

Bestes aus dem Supermarkt: Sehr guter Sekt

Bestes aus dem Supermarkt: Schonende Wandfarben

Bestes aus dem Supermarkt: Sehr gute Zahnpasta

Bestes aus dem Supermarkt: Grüne Smoothies

Bestes aus dem Supermarkt: gemahlene Haselnüsse

McDonald, Burger King & Co: Viele Keime und Schadstoffe Chicken Nuggets

Bestes aus dem Supermarkt: Duschgel

Bestes aus dem Supermarkt: Gemüsechips

Bestes aus dem Supermarkt

Öko-Test: Schokoladen sind stark mit Mineralöl belastet

Dieses Pulver ist ein echtes Wundermittel!