Die Gesundheit geht vor: Shawn Mendes sagt komplette Tour ab

Es hatte sich wahrscheinlich schon abgezeichnet. Vor weniger als drei Wochen hatte Shawn Mendes (23) Teile seiner gerade erst gestarteten Welttournee 'Wonder' verschoben. Eigentlich waren zunächst nur 12 Konzerte betroffen. Er wolle sich auf seine psychische Gesundheit konzentrieren, sagte der Sänger ('Treat You Better'), als er seine dreiwöchige Pause angekündigte.

Es ist schwer auf Tour

"Es bricht mir das Herz, es zu sagen, aber leider muss ich die Shows der nächsten drei Wochen bis einschließlich Uncasville/Connecticut bis auf weiteres verschieben", ließ Shawn seine Fans in einer Pressemitteilung wissen. "Ich toure bereits, seit ich 15 bin, und wenn ihr ehrlich bin, ist es immer schwer für mich on the road, fern von Freunden und Familie." Er hatte gehofft, nach ein paar Jahren Pause wieder bereit zu sein, doch schon kurz nach Tourstart habe Ernüchterung eingesetzt. Jetzt ist klar: Der Musiker braucht mehr als nur drei Wochen Zeit fern des Rampenlichts. Am Mittwoch (27. Juli) die traurige Nachricht für seine Fangemeinde: Die gesamte Tour ist gestrichen.

Shawn Mendes braucht mehr Zeit

Eigentlich sollte 'Wonder' Shawn Mendes über einen Zeitraum von mehr als einem Jahr rund um die Welt führen. Für den Sommer und Herbst 2022 war Nordamerika angesagt, im Frühjahr und Sommer 2023 wollte Shawn dann nach Europa kommen. Doch nachdem er sich medizinischen Rat geholt und mit seinem Team gesprochen hatte, zog der Musiker die Notbremse. Er müsse sich einfach die Zeit gönnen, die er sich nie zuvor gegönnt habe. "Ich muss meine Gesundheit vornan stellen", so Shawn in einem Statement zur Tourabsage. "Das bedeutet aber nicht, dass ich keine neue Musik machen werde, und ich kann es auch kaum abwarten, euch künftig auf Tour zu sehen."

Die Absage breche ihm das Herz, so der Musiker, aber er brauche Zeit, um gesund zu werden. "Ich liebe euch alle und danke euch für eure Unterstützung und dass ihr immer zu mir gehalten habt." Insgesamt waren 87 Shows im Rahmen der 'Wonder'-Tour geplant, nur sieben fanden statt. Die Tournee hätte Shawn Mendes auch nach Deutschland, Österreich und in die Schweiz geführt — unter anderem standen München, Berlin, Wien und Hamburg auf dem Programm.

Bild: CF/Cover Images

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.