Gesundbrunnen: Polizei fahndet mit Fotos nach U-Bahn-Schlägern

Der Vorfall ereignete sich auf der Rolltreppe.

Die Berliner Polizei fahndet derzeit öffentlich mit Bildern nach zwei Männern, die am 27. Januar 2017 am späten Abend drei Männer auf dem U-Bahnhof Gesundbrunnen angegriffen haben sollen. Der Vorfall ereignete sich auf der Rolltreppe.

Die Polizei fragt:

  • Wer kennt die abgebildeten Personen?
  • Wer kann Angaben zur Identität oder zum Aufenthaltsort der Unbekannten machen?
  • Wer hat die Tat am Freitag, den 27. Januar 2017, gegen 22.30 Uhr, beobachtet und kann Angaben dazu machen?

Die Berliner Polizei fahndet derzeit nach zwei Männern, die am 27. Januar 2017 drei Männer auf dem U-Bahnhof Gesundbrunnen angegriffen haben sollen. Berliner Polizei/ BVG Der Vorfall ereignete sich auf der Rolltreppe. Berliner Polizei/ BVG Einer der Gesuchten soll sich dann mit beiden Händen auf das Geländer der Rolltreppe aufgestützt und mit beiden nach vorne geschwungenen Beinen getreten haben. Berliner Polizei/ BVG Der Fall zeigt Ähnlichkeit zum Tathergang des sogenannten U-Bahn-Treters Berliner Polizei/ BVG


Hinweise nimmt die Kriminalpolizei der Direktion 3 in der Kruppstraße 2-4 in 10557 Berlin-Moabit unter der Telefonnummer (030) 4664–373321 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Das ist in der Tatnacht gestehen

Laut Polizei fuhren am späten Abend des 27. Januar 2017 drei Männer mit einer Rolltreppe abwärts, um den Bahnsteig der U-Bahnlinie U8 an der Station Gesundbrunnen zu erreichen. Auf der Rolltreppe befanden sich zwei weitere Männer - diese griffen die drei Männer ohne Grund an. Dabei wurden zwei der drei angegriffenen Männer verletzt.

Wie die Angegriffenen im Alter zwischen 20 und 23 Jahren berichteten, hörten sie plötzlich hinter sich ein lautes Schreien, drehten sich um und sahen zwei Männer. Einer der Gesuchten soll sich dann mit beiden Händen auf das Geländer der Rolltreppe aufgestützt und mit beiden nach vorne geschwungenen Beinen gegen den Oberkörper eines 20-Jährigen getreten haben. Die Wucht des Tritts ließ ihn die Rolltreppe hinabstürzen.

Nun griffen beide Täter den 23...

Lesen Sie hier weiter!