Ist das gesund? "Goodbye Deutschland"-Star Steff Jerkel hat Extrem-Diät hinter sich

Steff Jerkel wurde gemeinsam mit seiner Frau Peggy durch das VOX-Format "Goodbye Deutschland" bekannt. Nun hat der TV-Auswanderer 30 Kilogramm abgenommen. (Bild: RTL)
Steff Jerkel wurde gemeinsam mit seiner Frau Peggy durch das VOX-Format "Goodbye Deutschland" bekannt. Nun hat der TV-Auswanderer 30 Kilogramm abgenommen. (Bild: RTL)

Im April rief TV-Auswanderer Steff Jerkel eine Wette unter Freunden ins Leben: 10.000 Euro sollte es für denjenigen geben, der innerhalb von knapp drei Monaten 20 Kilogramm abnehmen könne. Nun hat er sein eigenes Ziel sogar übertroffen. Viele Fans äußerten sich mehr besorgt als begeistert.

Zehn Wochen lang quälte sich Steff Jerkel durch ein eisernes Diätprogramm. Mit Erfolg: Innerhalb von zweieinhalb Monaten hat der "Goodbye Deutschland"-Auswanderer fast 30 Kilogramm abgespeckt. Wie es in einem Beitrag auf der offiziellen Instagram-Seite der VOX-Sendung heißt, habe der 52-Jährige Ende April einen "Abnehm-Wettstreit unter Freunden" ins Leben gerufen, unter anderem "aus gesundheitlichen Gründen". 10.000 Euro Gewinnsumme winkten dem Gewinner der ungewöhnlichen Challenge. Nun hat Jerkel selbst das Rennen gemacht.

Von allen Mitstreitern habe er am meisten Gewicht verloren. "Das muss ich erst mal verarbeiten. Wie ein Traum. Da hat das Quälen sich gelohnt", wird Jerkel im Text des "Goodbye Deutschland"-Accounts zitiert. "Bunte" zufolge hatte es sich der Realitystar zu Beginn der Wette zur Aufgabe gemacht, 20 Kilogramm abzunehmen. Dass aus 20 nun 30 Kilogramm wurden, hat Jerkel wohl auch seiner etwas fragwürdigen Ernährungsweise der letzten Wochen zu verdanken: Laut "Bunte" aß der 1,91 Meter große Familienvater manchmal nur 200 Gramm Reis am Tag.

"Mega ungesund. Da ist der Jojo Effekt quasi vorprogrammiert"

Auch auf Instagram machten sich viele Fans Sorgen aufgrund der radikalen Abnahme. "Toll, dass er so viel abgenommen hat, aber in einer viel zu kurzen Zeit. Mega ungesund. Da ist der Jojo-Effekt quasi vorprogrammiert", warnte eine Nutzerin unter dem Beitrag. "Sieht nicht gesund aus", kommentierte ein weiterer Zuschauer das Foto des erschlankten Barbetreibers.

Jerkel selbst hingegen zeigte sich stolz. Der TV-Star teilte den Beitrag in seiner Instagram-Story und schrieb: "So richtig verarbeitet habe ich dieses Wochenende immer noch nicht."

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.