1 / 5

1. Vorgarten und Weg

Den allerersten Eindruck gewinnen Besucher, Gäste und Passanten durch den Vorgarten und den Weg zur Haustür. Schon hier gilt es also, den eigenen Geschmack und Stil umzusetzen und diesen Bereich freundlich und ordentlich zu inszenieren, ganz egal, ob ihr nun auf modernen Minimalismus, üppige Bepflanzung oder rustikale Looks steht. Mit Materialien, Farben und Formen könnt ihr euren Style bereits vor dem Haus optimal und eindrucksvoll zum Ausdruck bringen. Wichtig ist dabei allerdings, unbedingt auf Sicherheit zu achten. Der Weg zur Haustür sollte also entsprechend klar sichtbar und vollkommen frei von Stolperfallen und anderen potenziellen Gefahren sein.

Credits: homify / BPLUSARCHITEKTUR

Wie gestalte ich meinen Hauseingang?

Der erste Eindruck zählt. Deshalb solltet ihr bei der Planung und Gestaltung eures Zuhauses den Hauseingang nicht außer Acht lassen. Denn er heißt euch jedes Mal beim Heimkommen willkommen und gibt euren Gästen einen Vorgeschmack auf das, was sie wohl im Inneren erwartet. Dementsprechend wichtig ist es, den Eingang als Visitenkarte des Eigenheims ansprechend und einladend in Szene zu setzen. Wir zeigen euch, was alles dazugehört.