"Geschmacklos": Matthew Perry verärgert Fans mit "Friends"-Klamotten

·Lesedauer: 1 Min.
Hat sich Matthew Perry mit seinen "Friends"-Kleidungsstücken ein Eigentor geschossen? (Bild: Carrie-nelson/Imagecollect.com)
Hat sich Matthew Perry mit seinen "Friends"-Kleidungsstücken ein Eigentor geschossen? (Bild: Carrie-nelson/Imagecollect.com)

Nicht bei jedem kommt Matthew Perrys (51) eigens herausgebrachtes "Friends"-Merchandise gut an. Unter den zahlreichen begeisterten Kommentaren in seiner Twitter-Timeline finden sich zunehmend auch immer mehr, die der Sache kritisch gegenüberstehen. Allen voran ein T-Shirt-Design stößt anscheinend viele vor den Kopf, mit dem Perry in typischer Chandler-Manier fragt: "Could I Be Any More Vaccinated?" ("Könnte ich noch geimpfter sein?")

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

"Geld mit einem T-Shirt zu machen, das sich aufs Impfen bezieht, ist geschmacklos. Könnte ich NOCH genervter davon sein?", urteilt etwa ein User. Manch offenkundiger Impfgegner beschimpft ihn deswegen gar als "Propaganda-Maschine". Wieder andere fragen sich, warum sie "einem Multi-Millionär nur noch mehr Geld" geben sollten und kommen zum Schluss: "Nur mal wieder Kapitalismus bei der Arbeit, nichts Neues."

Der Chandler-Darsteller hatte im Zuge der großen "Friends"-Reunion, die am 27. Mai bei HBO Max und hierzulande via Sky zu sehen sein wird, eine zeitlich limitierte Merchandise-Linie herausgebracht. Auf den Kleidungsstücken befinden sich Sprüche, die vor allem auf Chandlers Catchphrase "Could I/It Be More...?" ("Könnte ich/es noch mehr... sein?") des englischen Originals der Serie anspielen.