"Germany's next Topmodel 2018": Die ersten Kandidatinnen stehen

"Germany's next Topmodel 2018": Die ersten Kandidatinnen stehen

Kaum ist das Finale von "Germany's next Topmodel" gelaufen, da stehen auch schon die ersten Vorbereitungen für die kommende Staffel an. Sprich: Seit August sind die Bewerbungen für GNTM 2018 in vollem Gange. Wer dabei ist? Hinweise darauf liefert Instagram.

Via Instagram können sich Nachwuchsmodels nämlich unter dem Hashtag #IchBinGNTM2018 für die mittlerweile 13. Staffel "Germany's next Topmodel" bewerben. Alles, was sie tun müssen: Ein Foto posten und die Daumen drücken, dass sie von Heidi Klum und Co. zum Casting eingeladen werden.

Rund 4.000 Bewerbungen lassen sich aktuell auf der Fotoplattform finden. Damit folgen rund 4.000 Mädchen dem Ruf der Modelmama Heidi Klum und wollen eines ihrer "Määädchen" werden. Der Hype um die Castingshow scheint nach wie vor ungebrochen.

Aber was für Mädchen sind das eigentlich, die sich da beworben haben? Blonde, Rothaarige, Brünetten – die Vielfalt ist groß. Da wäre zum Beispiel die 19-Jährige Lisa, die beim Casting in Köln angetreten ist. Anscheinend lief es ziemlich gut für die hübsche Blondine. Zu einem kurzen Clip schreibt sie nämlich: "More than happy", also: "Mehr als glücklich."

Dann gibt es da noch Sunny. Auch sie hat es beim Casting in Köln augenscheinlich weitergeschafft. "Ich freue mich auf mein neues Projekt", kommentiert sie eines ihrer Selfies. Eine Runde weiter bei GNTM 2018 zu sein, darüber können sich auch viele andere Mädchen wie Lisa-Maria Elisabeth freuen.

Einige der Bewerberinnen können sogar schon Model-Erfahrung vorweisen. Justine Le Fevre zum Beispiel zeigt auf ihrem Instagram-Profil mehrere Profi-Aufnahmen. Ob ihr das nützen wird, zeigt sich, wenn "Germany's next Topmodel" in die nächste Runde geht.