Gerüchte über die drei neuen iPhones beunruhigen Apple-Fans

Matthias Olschewski
apple tim Cook DE GettyImages 539896258

Alle guten Dinge sind drei, oder? Wenn man Apple-Fan ist, könnte der Spruch vielleicht nicht ganz zutreffen.

Weltweit wird das neue iPhone von Apple mit Spannung erwartet. Sowohl das iPhone 7S, als auch das 7S Plus werden im September erwartet, das neueste Gerät, das iPhone 8, soll dann im späten Herbst folgen. So lauten zumindest bislang die Gerüchte.

Neue iPhones erst ab November?

Neuesten Gerüchten zufolge könnte es aber sein, dass Apple-Fans ein wenig länger warten müssen. Die chinesische Website „Digitimes“ will erfahren haben, dass die Zulieferer für Apples neueste Produkte Verzögerungen verursachen. Das Schlimme: Die Verzögerungen sollen alle drei Geräte betreffen.

Schon zuvor gab es immer wieder Gerüchte, dass sich die Veröffentlichung aufgrund von Produktionsproblemen verschieben könnte. Die meist gut informierte Website „Macrumors“ heizt die Gerüchte ebenfalls an und schürt die Ängste der Apple-Fans. Einige Quellen haben vergangene Woche erneut auf Produktionsschwierigkeiten verwiesen, die allerdings lediglich die Deluxe Version des Flagschiff-Modells betreffen sollen.

Weiterlesen auf businessinsider.de