Medien: Arsenal in fortgeschrittenen Gesprächen mit BVB-Chefscout Mislintat

Sven Mislintat hat als Chefscout Spieler entdeckt, die beim BVB zu Stars geworden sind. Nun soll er vor einem Wechsel zum FC Arsenal stehen.

Der FC Arsenal versucht offenbar, Sven Mislintat von Borussia Dortmund loszueisen. Nach Informationen von ESPN soll sich der BVB-Chefscout aktuell in Verhandlungen mit den Gunners befinden. Laut kicker sind die Gespräche sogar schon weit fortgeschritten.

Arsenal will mit Mislintat die angestrebte Strukturreform innerhalb des Klubs voranzubringen, heißt es. 

Seine Fähigkeiten hat Mislintat beim Bundesligisten bereits hinreichend unter Beweis gestellt und Spieler wie Shinji Kagawa, Ousmane Dembele oder Pierre-Emerick Aubameyang entdeckt. Entsprechend begehrt ist Mislintat auf dem Markt. Auch der FC Bayern München soll schon versucht haben, die Spürnase für sich zu gewinnen. "Sven bleibt hier bei Borussia Dortmund - und damit fertig", sagte BVB-Sportdirektor Michael Zorc damals

Mislintats Vertrag läuft noch bis 2021. Beim FC Arsenal müsste Chefscout Steve Rowley für ihn weichen.