Georgina Fleur: Pikante Fotos im Netz aufgetaucht

Georgina Fleur: Pikante Fotos im Netz aufgetaucht

Georgina Fleur geizt nicht mit ihren Reizen und posiert auch gerne mal lasziv für die Kameras. Nun hat aber womöglich jemand ziemlich sexy Pics von der ehemaligen "Dschungelcamp"- und "Bachelor"-Kandidatin entwendet und treibt damit auch noch Unfug im Netz.

Wie "Bild" berichtet, befindet sich auf der US-amerikanischen Website "eros.com" ein Escort-Profil von Georgina Fleur. Auf der Internetseite können Frauen für Dates gebucht werden. Neben harmlosen gemeinsamen Essen sollen unter anderem auch Massagen und erotische Fesselspiele angeboten werden.

Screenshots des Boulevardblatts zeigen die rothaarige Schönheit in schwarzer Spitze verführerisch posierend. Sogar ein Oben-ohne-Bild von Georgina Fleur aus der Badewanne ist dort zu sehen.

Video: Beauty-OP an den Zehen - Faceook lacht Fleur aus

"Nein, ich arbeite nicht als Callgirl oder als Escort-Frau. Ich habe mit diesem Profil nichts zu tun und weiß nicht, was das soll", kommentiert die Betroffene die Anzeige auf der pikanten Partnerbörse laut "Bild". Die Fotos habe jemand geklaut. "Da sind Leute auf mich neidisch und wollen mir mit allen Mitteln wehtun. In Las Vegas hatte ich Streit mit jemandem. Das ärgert mich", erklärt die 27-Jährige weiter.

Es wäre nicht das erste Mal, dass Georgina Fleur mit Streitigkeiten von sich reden macht, auch bei diversen Reality-TV-Formaten giftete sie sich regelmäßigen mit ihren Kollegen an. Wer oder was hinter den heißen Pics im Netz steht, scheint aber dennoch nicht ganz klar.

Sehen Sie auch: Heiße Snaps von Fleur aus der Badewanne