GenKOre kündigt Zusammenarbeit mit einem US-Unternehmen zur In-vivo-Gen-Editing-Therapie an

SEOUL, Südkorea, 26. Januar 2023 /PRNewswire/ -- GenKOre, Inc., ein in Korea ansässiges Biotech-Unternehmen mit hyperkompakten CRISPR-Cas-Tools, gab bekannt, dass es eine strategische Forschungskooperation mit einem in den USA ansässigen Biopharma-Unternehmen für die Entwicklung von In-vivo-Gen-Editing-Therapien eingegangen ist. Diese Zusammenarbeit wird die proprietäre CRISPR-Cas-Plattform von GenKOre, TaRGET (Tiny nuclease, augmented RNA-based Genome Editing Technology), nutzen. Die TaRGET-Plattform unterscheidet sich von der am weitesten verbreiteten Genom-Editing-Technologie CRISPR-Cas9 dadurch, dass das gesamte Editing-Modul mit einem einzigen AAV-Vektor bereitgestellt werden kann. Auf der Grundlage seiner TaRGET-Plattform hat GenKOre verschiedene Modalitäten von Editierwerkzeugen entwickelt, darunter TaRGET-CUT, TaRGET-Adenin-Basen-Editierung (ABE), TaRGET-AI (System zur Aktivierung und Hemmung von Genen) und TaRGET-FREE (Gen-Knock-in).

„Diese Zusammenarbeit spiegelt die Stärke und den potenziellen Nutzen der TaRGET-Plattform bei der Anwendung der In-vivo-Gen-Editing-Therapie wider", erklärte Yong-Sam Kim, CEO von GenKOre. „Diese Zusammenarbeit bietet nicht nur die Gelegenheit, die Anwendbarkeit der TaRGET-Plattform für die In-vivo-Behandlung zu validieren, sondern wir werden außerdem den Nutzen unserer Technologien auf ein breiteres Spektrum seltener Erkrankungen ausweiten." Die Zusammenarbeit beruht auf dem beidseitigen Interesse an der Entwicklung neuer Therapeutika für Patienten mit seltenen Erkrankungen.

Im Rahmen der Vereinbarung wird GenKOre bis zu 300 Millionen US-Dollar erhalten, einschließlich einer Vorabzahlung, Optionsausübungsgebühren und Meilensteinzahlungen beim erfolgreichen Erreichen von Meilensteinen in der Forschung und Entwicklung sowie der gewerblichen Anwendung bei zwei In-vivo-Krankheitszielen. Darüber hinaus erhält GenKOre Forschungsgelder und gestaffelte Lizenzgebühren bis zu einem zweistelligen Prozentsatz des Nettoumsatzes.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1986374/GenKOre.jpg

Cision
Cision

View original content:https://www.prnewswire.com/news-releases/genkore-kundigt-zusammenarbeit-mit-einem-us-unternehmen-zur-in-vivo-gen-editing-therapie-an-301726550.html