Generalversammlung der Comet Holding AG stimmt allen Anträgen zu

·Lesedauer: 3 Min.

Comet Holding AG / Schlagwort(e): Sonstiges

22.04.2021 / 18:16 CET/CEST
Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

An der 72. ordentlichen Generalversammlung der Comet Holding AG stimmten die Aktionärinnen und Aktionäre allen Anträgen des Verwaltungsrats zu. An der Versammlung waren 75.25% der stimmberechtigten Aktien vertreten. Nebst der Genehmigung der Konzern- und Jahresrechnung sowie einer Dividende von 1.30 CHF je Aktie wählten sie Tosja Zywietz neu in den Verwaltungsrat.

Aufgrund der Massnahmen zur Bekämpfung von Covid-19 übten die Aktionärinnen und Aktionäre ihre Stimm- und Wahlrechte in schriftlicher Form zuhanden des unabhängigen Stimmrechtsvertreters aus. Die Generalversammlung genehmigte den Lagebericht wie auch die Jahres- und die Konzernrechnung 2020 und erteilte dem Verwaltungsrat sowie der Geschäftsleitung für das Jahr 2020 Entlastung. Die beantragte Dividende von 1.30 CHF je berechtigte Namenaktie wurde angenommen. Die Auszahlung erfolgt am 28. April 2021.

Wiederwahlen
Die Verwaltungsratsmitglieder Heinz Kundert, Prof. Dr. Gian-Luca Bona, Dr. iur. Mariel Hoch und Patrick Jany stellten sich zur Wiederwahl und wurden für die Amtsdauer von einem Jahr bis zur Generalversammlung im Jahr 2022 bestätigt. Heinz Kundert wurde als Verwaltungsratspräsident bestätigt. Rolf Huber, der sich nicht mehr zur Wiederwahl stellte, wurde mit grossem Dank für seine Verdienste als Mitglied des Verwaltungsrats über die letzten 13 Jahre verabschiedet. Der Verwaltungsrat wünscht Rolf Huber privat und beruflich alles Gute für seine Zukunft. Wiedergewählt wurden zudem die Ernst & Young AG als Revisionsstelle für das Geschäftsjahr 2021 und Herr Patrick Glauser, Fiduria AG, als unabhängiger Stimmrechtsvertreter bis einschliesslich der Generalversammlung 2022.

Neuwahlen
Die Generalversammlung wählte den vom Verwaltungsrat vorgeschlagenen Kandidaten Tosja Zywietz als Mitglied in den Verwaltungsrat.

Konstituierung des Verwaltungsrats
Anlässlich seiner konstituierenden Sitzung hat der Verwaltungsrat seine Aufgaben wie folgt aufgeteilt: Dr. iur. Mariel Hoch wird neu Vizepräsidentin. Die Leitung der Ausschüsse bleibt unverändert: Dr. iur. Mariel Hoch behält die Leitung des Nomination and Compensation Committee (NCC). Patrick Jany bleibt Leiter des Audit Committee (AC) und Prof. Dr. Gian-Luca Bona Leiter des Technology Committee (TC). Tosja Zywietz wird sowohl den AC und das TC als Mitglied unterstützen.

Annahme der Anträge zur Vergütung von Verwaltungsrat und Geschäftsleitung
Die Aktionäre stimmten der Vergütung des Verwaltungsrats für die kommende Amtsperiode, der fixen Vergütung der Geschäftsleitung für das Geschäftsjahr 2022, sowie der variablen Vergütung der Geschäftsleitung für das Jahr 2020 zu. Der Antrag des Verwaltungsrats, den Vergütungsbericht 2020 in einer Konsultativabstimmung zu bestätigen, wurde ebenfalls angenommen.


Ende der Ad-hoc-Mitteilung

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Comet Holding AG

Herrengasse 10

3175 Flamatt

Schweiz

Telefon:

+41 31 744 90 00

E-Mail:

info@comet.tech

Internet:

www.comet.tech

ISIN:

CH0360826991

Valorennummer:

36082699

Börsen:

SIX Swiss Exchange

EQS News ID:

1187882


Ende der Mitteilung

EQS Group News-Service

show this