Kann General Mills die Dividende erneut um 6 % erhöhen?

Dividende Aktie Dividendenrendite Dividendenwachstum Dividendeneinnahmen Dividendenaktien Dividenden Aktien
Dividende Aktie Dividendenrendite Dividendenwachstum Dividendeneinnahmen Dividendenaktien Dividenden Aktien

Ob die Aktie von General Mills (WKN: 853862) die Dividende erneut um 6 % erhöhen kann? Die einfache Antwort ist: Ja, definitiv. Das Management könnte aus dem Stegreif eine solche Erhöhung in die Wege leiten. Schließlich ist das Ausschüttungsverhältnis mit einem Wert von nicht einmal 60 % vergleichsweise moderat.

Aber es gibt auch andere Gründe, warum wir bei der Aktie von General Mills eine über kurz oder lang höhere Dividende sehen könnten. Ja, womöglich sogar im kommenden Jahr. Der Markt, die Preissetzungsmacht und das mögliche Wachstum sind die Katalysatoren. Beziehungsweise, um es kurz zu machen, der angestrebte Ausgleich gegenüber der Inflation.

General Mills: 6 % höhere Dividende? Null Problemo!

Manchmal dauert es etwas, bis das Management von General Mills die Dividende erhöht. So wie zuletzt eben auch mal zwei Jahre. Aber es gibt ein moderates Wachstum, über kurz oder lang. Wobei auch die Erhöhung unterschiedlich ausfallen kann. Zuvor gab es zum Beispiel lediglich 4 % mehr Ausschüttung.

Der springende Punkt ist jedoch: In diesem Marktumfeld ist mehr möglich. General Mills spielt gegenwärtig bei Produkten wie Cornflakes, Häagen-Dazs oder anderen Klassikern die eigene Pricing-Power aus. Im Kerngeschäft stiegen die Preise um 15 % im Jahresvergleich im letzten, vierten Quartal. Wobei die Tiernahrung bei den Preisen im Bereich von 25 % wuchs. Das zeigt, dass ein Ausgleich gegenüber der Inflation, steigenden Kosten und mehr möglich ist.

General Mills kann daher mehr Dividende zahlen, weil neben dem Inflationsausgleich auch das Ergebnis je Aktie wuchs. Zuletzt stieg der Wert im vierten Quartal um 23 % auf 1,12 US-Dollar im vierten Quartal. Bleibt die Inflation, wie zuletzt teilweise prognostiziert, ähnlich hoch, so könnte es noch weitere Jahre mit höheren Umsätzen und Ergebnissen geben. Und entsprechend mehr Dividende, wenn das Management aus dem Ergebniswachstum Dividendenwachstum machen sollte.

Der Markt für Dividendenwachstum!

Inflation ist der Markt für Dividendenwachstum bei General Mills. Oder für ein operatives Wachstum, das die Dividende je Aktie steigen lassen kann. Wir haben das zuletzt bei den Zahlen für das vierte Quartal und das Geschäftsjahr 2022 gesehen. Die Vorzeichen stehen nicht schlecht für das Jahr 2023. Wobei das Management eher vorsichtiger kalkuliert, was das Ergebniswachstum angeht. Hier spricht man offiziell lediglich von bis zu 3 % oder einem konstanten Ergebnis je Aktie.

Aber in dieser Prognose könnte eine anhaltende Teuerung nicht unbedingt berücksichtigt sein. Wenn das Management die Preise erneut aufgrund des Marktumfeldes erhöhen kann, so sehe ich erneut die Option für eine höhere Dividende. Aber auch das Ausschüttungsverhältnis ist und bleibt moderat, was ein Indikator sein kann.

Der Artikel Kann General Mills die Dividende erneut um 6 % erhöhen? ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von General Mills. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2022

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.