Werbung

"General Hospital"-Star John J. York ist an Krebs erkrankt

"General Hospital"-Star John J. York kämpft mit gesundheitlichen Problemen. (Bild: Birdie Thompson/AdMedia/ImageCollect)
"General Hospital"-Star John J. York kämpft mit gesundheitlichen Problemen. (Bild: Birdie Thompson/AdMedia/ImageCollect)

Der "General Hospital"-Star John J. York (64) muss sich derzeit mit schweren gesundheitlichen Problemen auseinandersetzen. Wie er selbst über die Social-Media-Plattform X (ehemals Twitter) bekannt gab, befindet er sich derzeit wegen Blut- und Knochenmarkserkrankungen in medizinischer Behandlung. Am Mittwoch postete er dort ein knapp zwei Minuten langes Video, um seine Fans und Follower über seinen Zustand auf dem Laufenden zu halten.

Bereits eine Woche zuvor gab York bekannt, eine "kurze Pause" von den Dreharbeiten zu der beliebten US-Serie einlegen zu müssen. Jetzt wurde er konkreter: "Im Dezember 2022 wurde bei mir ein Myelodysplastisches Syndrom, kurz MDS, und ein Schwelendes Multiples Myelom diagnostiziert - zwei Blut- und Knochenmarkskrankheiten."

Unter MDS versteht man eine Gruppe von Krebsarten, bei der die roten Blutkörperchen häufig nicht richtig im Knochenmark ausreifen und somit ihre Sauerstoff-transportierende Funktion im Körper nicht erfüllen können. Das MDS kann im Verlauf in eine sekundäre akute myeloische Leukämie übergehen. Das Schwelende Multiple Myelom ist eine Krebsvorstufe, die bestimmte Proteine im Blut verändert.

Nachricht von John J. York ist kein Abschied

"In den letzten Monaten hatte ich drei Knochenmarksbiopsien, viele Chemotherapien, eine weitere steht in ein paar Wochen an, und ich stehe kurz vor einer Blutstammzellentransplantation", erklärt York seinen Gesundheitszustand. Seine Nachricht sei kein Abschied, lediglich ein "Bis bald". "Ich werde eine Pause für mindestens vier Monate einlegen müssen, aber ich werde zurückkommen. Danke für eure Geduld, danke für eure Zeit, danke für eure Gebete. Wir sprechen uns bald."

John J. York ist eines der bekanntesten Gesichter der Krankenhaus-Serie. Seine Figur des Mac Scorpio wurde im Jahr 1991 eingeführt. Bislang wirkte er an knapp 650 Episoden der Seifenoper mit. Die erste Folge von "General Hospital" wurde an 1. April 1963 auf dem US-Sender ABC ausgestrahlt. Bisher wurden mehr als 15.000 Folgen produziert.