Gelingt VfB Stuttgart die Wiedergutmachung?

·Lesedauer: 1 Min.
Gelingt VfB Stuttgart die Wiedergutmachung?
Gelingt VfB Stuttgart die Wiedergutmachung?

Der VfB will im Spiel gegen Leipzig nach drei Spielen ohne Sieg den Abwärtstrend endlich stoppen. Stuttgart kam zuletzt gegen SpVgg Greuther Fürth zu einem 0:0-Unentschieden. Letzte Woche gewann RB gegen den 1. FSV Mainz 05 mit 4:1. Damit liegt RB Leipzig mit 25 Punkten jetzt im Tabellenmittelfeld. Im Hinspiel hatte Leipzig einen klaren 4:0-Erfolg gelandet.

Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden des VfB Stuttgart sind elf Punkte aus neun Spielen. Gegenwärtig rangiert die Heimmannschaft auf Platz 15, hat also noch die Möglichkeit, in der Tabelle weiter vorzurücken. Die bisherige Ausbeute des VfB: vier Siege, sechs Unentschieden und acht Niederlagen. Die volle Punkteausbeute sprang für Stuttgart in den letzten fünf Partien lediglich einmal heraus.

Die Auswärtsbilanz von RB Leipzig ist mit vier Punkten noch ausbaufähig. Mehr als Platz neun ist für den Gast gerade nicht drin. Die Saison von RB verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat Leipzig sieben Siege, vier Unentschieden und sieben Niederlagen verbucht. Zuletzt lief es recht ordentlich für RB Leipzig – sieben Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Angesichts der schwächelnden Defensive des VfB Stuttgart und der ausgeprägten Offensivstärke von RB sind die Karten im Vorfeld klar verteilt.

Formal ist Stuttgart im Spiel gegen Leipzig nicht der Favorit. Dennoch rechnet sich der VfB Chancen auf den einen oder anderen Punkt aus.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.