Gelingt Havelse der Coup?

Gelingt Havelse der Coup?
Gelingt Havelse der Coup?

Dem TSV Havelse steht gegen Osnabrück eine schwere Aufgabe bevor. Zuletzt kassierte Havelse eine Niederlage gegen den TSV 1860 München – die 22. Saisonpleite. Der VfL Osnabrück musste sich am letzten Spieltag gegen den Sport-Club Freiburg II mit 1:4 geschlagen geben. Nachdem das Hinspiel mit 0:0 ohne Treffer über die Bühne ging, soll das Rückspiel ereignisreicher werden.

Mit lediglich 26 Zählern aus 36 Partien steht der TSV Havelse kurz vor dem Ende der Saison auf einem Abstiegsplatz. Insbesondere an vorderster Front liegt beim Heimteam das Problem. Erst 29 Treffer markierte Havelse – kein Team der 3. Liga ist schlechter. Lediglich einen einzigen Dreier verbuchte der TSV Havelse in den vergangenen fünf Spielen.

Kurz vor Saisonende besetzt Osnabrück mit 59 Punkten den sechsten Tabellenplatz. Neun Niederlagen trüben die Bilanz des Gasts mit ansonsten 16 Siegen und elf Remis. Mit dem Gewinnen tat sich der VfL Osnabrück zuletzt schwer. In drei Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Mit Blick auf die Anfälligkeit seiner Hintermannschaft dürfte Havelse mit Bauchschmerzen in die Partie gegen Osnabrück gehen. Eine lasche Gangart konnte man dem VfL Osnabrück in der bisherigen Saison nicht attestieren. 137 Gelbe Karten belegen, dass Osnabrück nicht gerade zimperlich zur Tat schritt.

Der VfL Osnabrück geht als klarer Favorit ins Spiel, liegt man im Klassement doch deutlich vor dem TSV Havelse.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.