Gehalt aufstocken: Fünf Wochenendjobs, mit denen ihr bis zu 2400 Euro pro Monat zusätzlich verdienen könnt

·Lesedauer: 1 Min.

Mit diesen Minijobs könnt ihr am Wochenende ein wenig Extra-Gehalt dazu verdienen. Bei einigen Tätigkeiten bekommt ihr bis zu 2.400 Euro.

Ihr möchtet euch ein bisschen Geld dazu verdienen, habt aber nur am Wochenende Zeit? Kein Problem. Es gibt eine Menge Möglichkeiten, euer Einkommen etwas aufzustocken. Je nachdem, wie viel Mühe und Zeit ihr investiert, könnt ihr bis zu 2400 Euro im Monat dazu verdienen. Ihr wollt wissen, ob ein Zweitjob neben eurem eigentlichen Job überhaupt erlaubt ist? Das erklären wir euch hier.

Und Vorsicht: Informiert euch vorab über die steuerrechtlichen Bedingungen. Denn wenn ihr neben eurem Vollzeitjob noch zusätzlich Geld verdient, kann dieser steuerpflichtig sein. Mit einem Minijob könnt ihr monatlich bis zu 450 Euro steuer- und sozialversicherungsfrei verdienen. Seit 2013 sind Minijobs allerdings rentenversicherungspflichtig. Am besten informiert ihr euch vorab bei der Minijob-Zentrale. 

Hier sind fünf Vorschläge, wie ihr euer Einkommen durch Nebenjobs am Wochenende erhöhen könnt:

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.