Gefährlichster Drogenboss Kolumbiens: „Otoniel" an die USA ausgeliefert

Die kolumbianischen Behörden haben am Mittwoch den Drogenboss Dairo Antonio Úsuga an die USA ausgeliefert. Bis zu seiner Verhaftung im Oktober galt Úsuga, der unter dem Spitznamen „Otoniel" bekannt ist, als der meist gefürchtete Kartellchef des Landes. Präsident Iván Duque zufolge sei der Kriminelle „nur mit Pablo Escobar vergleichbar".

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.