1 / 14

FRIEDLICHER TOD

Stephen Hawking, einer der größten Wissenschaftler aller Zeiten, ist tot. Der britische Astrophysiker Stephen Hawking starb im Alter von 76 Jahren am 14. März 2018 friedlich in seinem Haus im britischen Cambridge. (Bild: AP Photo/Craig Fujii-File)

Gedenken an Stephen Hawking: Das Leben des berühmtes Astrophysikers in Bildern

Der britische Wissenschaftler Stephen Hawking galt als Popstar der Wissenschaft, nun starb er mit 76 Jahren in Cambridge. Trotz seiner ALS-Erkrankung ließ er sich nicht stoppen und begeisterte mit seinen Theorien über den Kosmos die ganze Welt.