Werbung

In Gedenken an Karl Lagerfeld: Die Met Gala 2023

Die größten Namen der Mode-, Film-, Politik- und Sportwelt haben am Montag bei der diesjährigen Met Gala in New York den verstorbenen Modeschöpfer Karl Lagerfeld gefeiert.

Wie immer war der Abend von außergewöhnlichen Outfits geprägt, drei Prominente verkleideten sich sogar als Lagerfelds Katze. Die Sängerin Doja Cat, der Musiker Lil Nas X und der Schauspieler Jared Leto hatten sich modisch von der Katze Choupette inspirieren lassen.

Unter den hunderten geladenen Gäst:innen im Metropolitan Museum of Art befanden sich unter anderem Oscar-Gewinnerinnen Nicole Kidman und Michelle Yeoh, die Rapperin Cardi B, der Sänger Bad Bunny, die Profi-Basketballerin Brittney Griner und die Supermodels Gisele Bündchen und Kate Moss.

Seit Anna Wintour die Gala in den Neunzigern übernommen hat, ist die Chefredakteurin der Vogue für die Gästeliste verantwortlich.

Dieses Jahr steht die Gala unter dem Motto "Karl Lagerfeld: A Line of Beauty" und feiert nicht nur den 2019 verstorbenen Modemacher, sondern läutet auch den Beginn einer ihm gewidmeten Ausstellung im Costume Institute ein.

Die meisten der Gäst:innen trugen Outfits, die der deutsche Designer in der Vergangenheit entworfen hatte.