Vor der Geburt: Sarah Connor macht Anna-Maria Ferchichi Mut

·Lesedauer: 1 Min.

Sarah Connor (41) gibt ihrer kleinen Schwester Anna-Maria Ferchichi (39) für die kommende Geburt ihrer drei Mädchen Zuspruch. Diese kann das auch gut gebrauchen.

Spektakuläre Schwester

Die Sängerin hat während Anna-Marias Risikoschwangerschaft mitgefiebert, denn es sah am Anfang nicht gut aus für die drei Mädchen im Bauch. Ein ungeborenes Baby hatte sich nicht gut entwickelt und die Ärzte rieten den Eltern, es abzutreiben, damit die anderen beiden eine bessere Chance bekommen. Aber das kam für Anna-Maria und Gatten Bushido (43) nicht infrage. Zu Recht, denn die Kleine berappelte sich im Bauch. Seine Tante ist voller Bewunderung für die baldige Drillingsmama. "So weit hast Du es schon geschafft", schrieb der Star auf Instagram und bot Beistand. "Durch Höhen und Tiefen musstest Du seelisch in dieser ganz besonderen Schwangerschaft und ich habe oft an Dich gedacht und für meine drei kleinen Nichten gebetet. Du und Dein Bauch seid spektakulär schön und absolut bewundernswert."

Sarah Connor denkt an die baldige Achtfach-Mama

Die berühmte Schwester weiß selbst, wie es ist, im Kreißsaal zu liegen. Mit ihrem ersten Mann Marc Terenzi (43) bekam sie Tyler (17) und Summer (15). Aus der zweiten Ehe mit Florian Fischer (47) stammen Delphine (10) und Dax (4). Aber Anna-Maria könnte diese Kinderzahl mit der Geburt der drei Mädchen am 12. November verdoppeln. Dann hätte sie acht Kinder. Da kann die Chartstürmerin nur staunen, wie Anna-Maria Ferchichi gegenüber 'Bunte' verriet: "Sarah hat sich kaputt gelacht und meinte, ich müsse immer alles toppen. Drillinge hat in unserer Großfamilie noch niemand." Und Sarah Connor hofft, wie alle anderen, dass die drei Mädchen gesund zur Welt kommen.

Bild: Daniel Bockwoldt/picture-alliance/Cover Images

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.